Zur mobilen Seite wechseln
20.05.2016 | 14:00 0 Autor: Florian Zandt RSS Feed

VISIONS Premiere: Limestone Whale streamen gleichnamiges Debütalbum

News 24995Mit ihrem Sound landen die Bayern irgendwo zwischen Grunge, Stoner- und Vintage Rock. Wir haben das erste Album von Limestone Whale exklusiv für euch im Stream.

Großzügiger Wah-Wah-Einsatz, höhenlastige Bluesgitarren, trockener Groove und ein Sänger mit massig Verve in der Stimme: Limestone Whale dürften schon mit dem Opener "Ambrosia" ihres ersten, gleichnamigen Albums die Herzen von Stoner-Fans höherschlagen lassen. Auch Songs wie das vorab ausgekoppelte "Paralyzed In Paradise" oder das schleppend-grungige "Swarms", in der die Band aus Bayern auf deutsch singt, atmen großzügigen, aber nicht zu dick aufgetragenen Retro-Vibe.

Verantwortlich dafür zeichnet Richard Behrens von Heat, der sich unter anderem auch als Live-Tontechniker von Kadavar einen Namen gemacht hat - und demzufolge bereits die entsprechende Erfahrung mit fuzzigem Vintage Rock mitbringt. Interessant dabei: statt komplett auf analoge Wärme zu setzen strömt "Limestone Whale" klarer und differenzierter aus den Boxen, was zwar dem Trend ein Stück weit widerspricht, dem Quartett allerdings gut steht.

"Limestone Whale" erscheint am 27. Mai via Stonefree.

Album-Stream: Limestone Whale - "Limestone Whale"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.