Zur mobilen Seite wechseln
19.05.2016 | 09:54 0 Autor: Florian Schneider RSS Feed

Gerüchte um Supergroup mit Mitgliedern von Rage Against The Machine, Public Enemy und Cypress Hill

News 24983Ein Countdown auf der Website prophetsofrage.com hält seit gestern die Musikwelt in Atem. Wie eine amerikanische Quelle jetzt berichtet, soll hinter der Aktion nicht ein Comeback von Rage Against The Machine stecken. Stattdessen handele es sich bei den Prophets Of Rage um eine Supergroup mit Mitgliedern von Rage Against The Machine, Public Enemy und Cypress Hill.

Wie Billboard aus vertrauenswürdigen Quellen erfahren haben will, stecken hinter den Prophets Of Rage, so der Name der Band in Anlehnung an einen Song von Public Enemy, Tim Commerford, Tom Morello und Brad Wilk von Rage Against The Machine, die von Public Enemys Chuck D. und B-Real von Cypress Hill unterstützt werden. Zack de la Rocha, so Billboard, sei nicht involviert.

Ein erstes Konzert soll die Band am 3. Juni im Palladium in Hollywood geben und dabei Songs von allen drei Bands spielen, deren Mitglieder an den Prophets Of Rage beteiligt sind. Zudem sei bereits eine zweite Show im Whisky a Go Go, ebenfalls in L.A., gebucht. Pläne für weitere Shows im kommenden Sommer gebe es ebenfalls. Eine offizielle Bestätigung von Seiten der beteiligten Musiker gibt es bislang nicht.

Die Website mit dem Countdown unter prophetsofrage.com, der, wie berichtet, Ende Mai endet, war gestern eine Weile wegen Überlastung nicht mehr zu erreichen, derzeit kann man sich auf der Seite wieder in den Newsletter der Band eintragen.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.