Zur mobilen Seite wechseln
02.05.2016 | 12:01 0 Autor: Jan Schwarzkamp RSS Feed

Torche in Busunfall verwickelt

News 24894Die Sludge-Popper Torche sind in der Nacht des 28. Aprils bei starkem Schneefall und Eis auf der Fahrbahn mit ihrem Tour-Van verunglückt. Die gute Nachricht zuerst: zu Schaden gekommen ist dabei niemand.

Momentan sind Torche mit Kvelertak und Wild Throne auf Tour durch die USA. Da auch dort der April macht, was er will, hat es in der Nacht des 28. stark geschneit und gefroren, was den Highway zu einer Rutschbahn machte. Frontmann Steve Brooks dazu:

"Torche gerieten in einen Unfall auf dem Weg zu unserem Hotel in Laramie. Uns geht es gut, aber wir sind auf Eis gestoßen, unser Trailer ist umgefallen und ist mit dem Heck des Vans kollidiert. Vor 7 Uhr morgens waren wir nicht im Bett, nachdem wir den Trailer via Abschleppseil zu einem Reparateur gebracht haben. Knappe vier Stunden Schlaf später, haben wir den Trailer abgeholt - mit einem neuen Rad und machten uns auf den Weg nach Salt Lake City, während wir so vorsichtig wie möglich fuhren - bei dem Scheißwetter da draußen."

Torches jüngstes Album, "Restarter", war Anfang 2015 erschienen und hatte es im gleichen Jahr in unsere Top 50 der besten Alben geschafft.

Facebook-Post: Torche über ihren Autounfall

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.