Zur mobilen Seite wechseln
26.04.2016 | 17:00 0 Autor: Jan Schwarzkamp RSS Feed

Hass, Hooligans, Hüpfburg - Mantar sprechen in VISIONS 278 über ihre neue Platte

News 24864Selten trifft man einen ehrlicheren, lakonischeren und amüsanteren Gesprächspartner als Hanno Klänhardt, Schreihals und Gitarrist von Mantar. Für VISIONS 278 haben wir uns mit ihm und Schlagzeuger Erinc Sakarya über das neue Album "Ode To The Flame" und vieles mehr unterhalten.

Erlebt hat das Bremener Krach-Duo Mantar, das so herrlich Metal, Crust, Punk und Doom mischt, in den vergangenen zwei Jahren wahnsinnig viel. Mittlerweile sind es fast 200 Auftritte in 20 Ländern. Dabei ist wahnsinnig viel Mist passiert. Eine gebrochene Rippe bei Klänhardt, eine Hirnblutung beim verprügelten Türsteher Sakarya, ein Lebensmittelvergiftung und Grippe auf Tour. Ein unglamouröses Dasein, was die Band nichtsdestotrotz zu einer international beliebten Größe hat werden lassen - gerade auch wegen ihrer rasanten Live-Shows.

"Wir hatten vielleicht auch Glück. Und eben auch sehr hart gearbeitet hinter den Kulissen, viel geprobt, viel gemacht und immer versucht, die gleiche gute Show zu spielen“", sinniert Klänhardt in der Story, die ab morgen in Ausgabe 278 von VISIONS zu lesen ist. Als er mit der Beschreibung der Figur konfrontiert wird, die er auf der Bühne darstellt, entgegnet Klänhardt: "„Das hat für mich ja nichts mit wirklichem Hass zu tun. Ich genieße den Spaß am Destruktiven, das ist reine Zerstörungswut. Das ist wie Hooligans, die sich im Wald oder auf dem Acker kloppen. 45 Minuten richtig asozial, aber hinterher ist dann auch wieder gut. Oder wie auf der Hüpfburg: einfach ausrasten und Spaß haben.“"

Mehr dann in der aktuellen Ausgabe. Online haben wir euch vor einigen Tagen ja noch die Videopremiere zu Mantars Song "Cross The Cross" präsentiert. Und auf der Bandcamp-Seite der Band kann man das neue Album "Ode To The Flame" im Stream hören - das ja bereits am 15. April erschienen war.

Aktuell spielen Mantar noch als Headliner eine Show in Flensburg, außerdem ist das Duo auf zahlreichen Festivals zu sehen.

VISIONS empfiehlt:
Mantar

07.05. Flensburg - Volksbad
02.07. Münster - Vainstream Rockfest
29.07. Hamburg - Weltturbojugendtage

Live: Mantar

29.04. Berlin - Desertfest
13.05. Gießen - Post Valley
27.05. Netphen - Freak Valley Festival
28.05. Visbek - Visbek Rockt
30.07. Mantar - Rock im Wald

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.