Zur mobilen Seite wechseln
10.03.2016 | 17:07 0 Autor: Florian Zandt RSS Feed

Iggy Pop streamt neues Album "Post Pop Depression"

News 24626Das gemeinsame Album mit Queens Of The Stone Ages Josh Homme erscheint zwar offiziell erst nächste Woche, einen Eindruck von Iggy Pops neuer Platte kann man sich aber schon heute verschaffen. "Post Pop Depression" ist jetzt in voller Länge im Stream verfügbar.

Der Frontmann der Alternative-/Desert-Rock-Legenden Queens Of The Stone Age und der nimmermüde Punk-Urvater: Auf "Post Pop Depression" treffen zwei absolute Ikonen der Rockmusik aufeinander, und das Ergebnis kann sich mehr als nur hören lassen.

Steuert Iggy Pop seine gewohnt trockenen, markanten Texte bei, kümmert sich Queens-Chef Josh Homme zusammen mit Dean Fertita (ebenfalls Queens Of The Stone Age, The Dead Weather) und Matt Helders (Arctic Monkeys) um den musikalischen Unterbau. Und das klingt so, wie man es sich hinsichtlich dieser Bandkonstellation wünschen würde: QOTSA-Gedächtnismelodien, eine düstere, ekstatische Schwüle und eine im Subtext mitschwingende Kratzigkeit und Heavyness, die man Pop in seinem Alter vielleicht gar nicht mehr zugetraut hätte.

"Post Pop Depression" erscheint am 18. März. Mehr zur Entstehungsgeschichte der Platte lest ihr in VISIONS 276 - und wer Pop und Konsorten live sehen möchte, hat im Mai drei Mal die Gelegenheit dazu. Tickets für die Shows in Berlin und Hamburg gibt es bei Eventim.

Album-Stream: Iggy Pop - "Post Pop Depression"

Live: Iggy Pop

07.05. Berlin - Tempodrom
08.05. Hamburg - Mehr! Theater am Großmarkt
10.05. Amsterdam - Heineken Music Hall

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.