Zur mobilen Seite wechseln
27.01.2016 | 10:00 0 Autor: Florian Schneider RSS Feed

Wolfmother zeigen trashiges Video zu "Victorious"

News 24354Am 19. Februar erscheint das neue Album von Wolfmother. Drei Songs daraus gibt es bislang im Stream zu hören, zum Titelsong "Victorious" gibt es jetzt auch ein trashiges SciFi-Video mit großartiger Pointe.

Das Video zu "Victorious" hält einige bemerkenswerte Momente bereit und erinnert in seiner Ästehtik an die Filme von Mario Bava, in denen Vampire und Superhelden durch ähnliche Pappmaché-Kulissen kletterten wie die Heldin im Video zu "Victorious".

Die Geschichte des Videos gibt Wolfmother-Kopf Andrew Stockdale wie folgt wieder: "Im Video geht es um ein Mädchen, das von Aliens als Geisel gehalten wird. Aber durch die Kraft von Wolfmothers Smash-Hit-Rock'n'Roll-Extravaganz gelingt es ihr, sich von den dunklen Mächten des Universums zu befreien."

Das führt dazu, dass Stockdale auf einer Gitarre spielt, die wie ein Raumschiff aussieht, seine Heldin mit einer kleinen Kugel mit roten Laseraugen kommuniziert und sich schließlich von ihren vogelartigen Unterdrückern befreit. Dabei trägt sie einen silbernen Anzug, den so auch Jane Fonda in "Barbarella" getragen hätte. Das alles mündet in einer Pointe, die den Bogen in die 80er schlägt.

Zuvor hatten Wolfmother bereits die Songs "Gypsy Caravan" und "City Lights" aus dem Album "Victorious" im Stream vorgestellt.

Im April kommen Wolfmother auf Deutschlandtour - präsentiert von VISIONS. Karten sind seit dem 22. Januar bei Eventim erhältlich.

Video: Wolfmother - "Victorious"

VISIONS empfiehlt:
Wolfmother

22.04. Köln - Palladium
23.04. Wiesbaden - Schlachthof
01.05. Hamburg - Große Freiheit 36
02.05. Berlin - Columbiahalle
10.05. München - Kesselhaus

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.