Zur mobilen Seite wechseln
17.11.2015 | 12:00 0 Autor: Sammy Fröbel RSS Feed

Video: Ameisen starten Circle-Pit zu Slayer

News 24016Was passiert, wenn man Slayers "Raining Blood" neben einer Gruppe von Ameisen laut aufdreht? Das Gleiche wie bei jedem Metalhead: Sie starten einen gewaltigen Circle-Pit.

Es scheint so, als seien weitere Ähnlichkeiten zwischen Menschen und Insekten aufgetaucht. Neben der Sensibilität in Sachen Wahrnehmung teilen wir nun auch unseren guten Musikgeschmack mit den Gliederfüßern. Denn wie sich nun herausgestellt hat, stehen Ameisen auf Slayer und legen dasselbe Verhalten wie die Fans der Thrash-Metal-Giganten an den Tag. Ertönt die Hymne "Raining Blood", fangen die kleinen Tierchen sofort an, sich in Kreisform zu formatieren und rennen wie wild im Circle-Pit ihre Runden. Fehlen nur noch die winzigen Bierflaschen und Kutten, dann wären die "Ameisen Of Death" perfekt ausgestattet für kommende Konzerte und Festivals.

Hinter der lustigen Videomontage steckt das Phänomen der sogenannten Ameisenmühle: Blinde Tiere folgen den Pheromonspuren ihrer Vorgänger, um bei ihren Artgenossen zu bleiben. Überkreuzen sich diese Spuren, kann es zu der Kreisform kommen, die sich durch neue Spuren immer weiter verstärkt und weitere Tiere in den Kreis zieht. Das Verhalten setzt sich meist solange fort, bis die die Insekten an Erschöpfung sterben. Dieses Phänomen tritt auch bei anderen Tieren wie Fischen und Raupen auf.

Video: "Ameisen Of Death"-Circle Pit

Accidently dropped an iPod playing Slayer next to an ant nest - the results were brutal!

Posted by Liquify Magazine on Montag, 9. November 2015

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.