Zur mobilen Seite wechseln
12.11.2015 | 15:00 0 Autor: Martin Burger RSS Feed

Scale The Summit-Gitarrist Chris Letchford spielt Tetris-Thema als Djent-Version

News 23987Chris Letchford ist nicht nur Mitglied der Prog-Metaller Scale The Summit, sondern auch Autor vieler Bücher, die sich mit Gitarrentechniken auseinandersetzen. Nun hat er das bekannte Videospielthema als Djent-Version präsentiert.

Da fallen sie, die Tetrominos. Quadratisch, in L-Form, als Treppchen oder Siegerpodest. Nur der verdammte Tetris, der lässt mal wieder auf sich warten. Dabei war man doch so geduldig und hat die Blöcke so gestapelt, dass links ein kleiner Kanal blieb, in den locker drei der langen Dinger reinpassen würden... zu spät! Das Gitter, der Reißverschluss-Sound - und noch nicht mal eine Mini-Rakete!

Der Frust sitzt tief, doch zum Glück konnte man währenddessen "Korobeiniki" lauschen, besser bekannt als das Tetris-Thema. So manch Impuls, den Handheld an die Wand zu pfeffern, wurde durch diesen 8-Bit-Evergreen erfolgreich unterdrückt. Nur Metalheads guckten bisher in die Röhre. Doch Hilfe naht in Gestalt von Scale The Summit-Gitarrist Chris Letchford, der im Werbevideo zu seinen Buchveröffentlichungen die berühmte Melodie kurzerhand als Djent-Version anstimmt.

Kuttenträger können somit wieder aufatmen und genregerecht einen Highscore nach dem anderen einfahren. Dann gibt es zur Belohnung vielleicht auch bald die ausgewachsene Rakete mit Spaceshuttle auf dem Rücken. Auch Fans anderer Spieleklassiker sollten nicht verzagen. Der erste Kommentar unter dem Clip fordert bereits jetzt "Djenkey Kong" oder "Mega Djman".

Zuletzt hatte Letchford mit Scale The Summit am 18. September das Album "V" veröffentlicht. Die Single "Kestrel" steht im Stream bereit.

Video: Chris Letchford - "Djentris"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.