Zur mobilen Seite wechseln
19.10.2015 | 11:00 0 Autor: Martin Burger RSS Feed

VISIONS Premiere: Maserati streamen neues Album "Rehumanizer"

News 23838Maserati, das bedeutet Postrock der etwas anderen Art. Reduzierter, rhythmischer und gefasster als der Rest der instrumentalen Kollegen gebärden sich Coley Dennis und Co. auch auf ihrem mittlerweile sechsten Album. Bei uns hört ihr "Rehumanizer" exklusiv.

Bereits das präzise groovende "End Of Man" und der Closer "Rehumanizer II" waren Vorboten auf den neuen, alten Maserati-Sound. Futuristisch und rückwärtsgewandt zugleich, der Score zu einem Jump'n'Run, welches mit Vorstellungen der 80er Jahre das Jahr 2050 darzustellen versucht. Oder "The Thirteenth Floor" in umgekehrt, nur glücklicherweise ohne HIM. Stattdessen steuert der Bolide krautrockig durch die sechs Stücke von "Rehumanizer", das die Band im eigenen Studio selbst produzierte.

Doch nicht nur allzu Vertrautes bestimmt das neue Album. Der leicht angezerrte Bass und Dave-Gahan-Gedächtnisgesang von "Living Cell" beispielsweise lassen den Maserati auch kurz auf der Raststätte halten und nachtanken, bevor er wieder den elektrisch fiepende Blinker setzt und zum "Montes Jura" abhebt.

"Rehumanizer" erscheint am 30. Oktober 2015 bei Temporary Residence, zwei Wochen später kommt die Band in Begleitung von Go March auf ausgedehnte Europatournee. Tickets für die Termine in Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt es bei Eventim.

Album-Stream: Maserati - "Rehumanizer"

Live: Maserati

16.11. Wien - Arena
18.11. Leipzig - Zoro
19.11. Berlin - Comet Club
20.11. Dresden - Chemiefabrik
21.11. Münster - Gleis 22
26.11. Würzburg - Cairo
27.11. Zürich - Mascotte
28.11. Düdingen - Bad Bonn

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.