Zur mobilen Seite wechseln
02.09.2015 | 12:01 0 Autor: Florian Schneider RSS Feed

Planks streamen ihr letztes Album "Perished Bodies" in voller Länge

Es ist ein Abschied mit einem Ausrufezeichen: Obwohl die deutsche Post-Metal-Band Planks bereits 2014 ihr Ende verkündet hatte, erscheint erst jetzt ihr viertes und letztes Album "Perished Bodies". Knapp zehn Tage vor der Veröffentlichung kann man das Album jetzt in voller Länge streamen.

Dabei bringt "Perished Bodies" die Geschichte zu Ende, die Planks mit "The Darkest Of Grays" 2010 begonnen hatten und auf "Funeral Mouth" fortführten. Die Geschichte eines Mannes, der durch eine tiefe persönliche Krise geht, wird auf "Perished Bodies" zum Aufbruch und Abschied und bringt die musikalische Wucht von Planks Post-Metal-Entwurf noch einmal eindrucksvoll auf den Punkt. Einer der Höhepunkte des Albums ist das Duett "She Is Alone". Zuvor hatten Planks schon den Song "The Sacrifist, Pt. 1" als Stream veröffentlicht.

"Perished Bodies" erscheint am 11. September bei Golden Antenna, eine Tour wird es im Anschluss nicht geben, nachdem die Band bereits Ende 2014 ihre Trennung bekanntgegeben und einige Abschiedsshows gespielt hatte.

Album-Stream: Planks - "Perished Bodies"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.