Zur mobilen Seite wechseln
31.07.2015 | 11:01 0 Autor: Dennis Drögemüller RSS Feed

Marilyn Manson zeigt Video zu "Third Day Of A Seven Day Binge"

News 23223Er kann auch noch pur: Marilyn Manson setzt in seinem neuen Video zu "Third Day Of A Seven Day Binge" allein auf die Strahlkraft seiner Performance - von ein bisschen Schminke und Schmuck abgesehen.

Keine Kulissen, keine Story, keine üppige augestatteten Statisten: In dem neuen Video zu "Third Day Of A Seven Day Binge" sieht man einfach nur Marilyn Manson performen, im Gegenlicht, mit silbergrau geschminktem Gesicht und entsprechenden Fingern. Erst nach und nach tauchen in dem surrealen Clip auch Szenen mit einem anders geschnminkten Manson auf, der mit schwarzem Gesicht raucht, im bunten Licht mit einer silbernen Nase und einem Satz fedrigen künstlichen Wimpern zu sehen ist.

Und tatsächlich entwickelt das Video gemeinsam mit dem hypnotisch-hedonistischen Song vom aktuellen Album "The Pale Emperor" auf seine reduzierte Art einen Sog, obwohl sich Mansons Look eigentlich längst abgenutzt haben sollte.

Zuvor hatte Manson für den Clip zu "The Mephistopheles Of Los Angeles" auf mehr Ausstattung gesetzt und darin eine kryptische, hochgradig ästhetisierte Geschichte erzählt. Außerdem stellte er im Video zu "Deep Six" eine Art Wurm dar.

Kürzlich hatte Marilyn Manson Gerüchte angeheizt, er würde mit Korn-Frontmann Jonathan Davis an einem Akustikalbum arbeiten. Details zu dem Thema stehen allerdings noch aus, Manson äußerte lediglich in einem Reddit "Ask me anything" mit Fans, er plane eine entsprechende Platte und Davis "etwas ganz ähnliches. Etwas, das sogar die Grenze zum Southern-Sound überschreiten wird".

Derzeit befindet sich Manson auf einer gemeinsamen Tour mit den Smashing Pumpkins. Im November spielt er dann im Zuge seiner "The Hell Not Hallelujah"-Tour auch wieder in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Karten gibt es bei Eventim.

Video: Marilyn Manson - "Third Day Of A Seven Day Binge"

Live: Marilyn Manson

05.11. Leipzig - Haus Auensee
06.11. Berlin - Columbiahalle
07.11. Köln - Palladium
11.11. Zürich - X-Tra
12.11. Stuttgart - Porsche Arena
13.11. Wien - Gasometer

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.