Zur mobilen Seite wechseln
12.06.2015 | 17:15 0 Autor: Florian Zandt RSS Feed

Backstage Broadcast: Into It. Over It.

News 23031In der Reihe Backstage Broadcast stellen Künstler ihre Lieblingsplatten vor. Heute erzählt Evan Weiss von Into It. Over It. über "How It Feels To Be Something On" von Sunny Day Real Estate.

"Vor dreizehn Jahren, also in der siebten Klasse, machten wir einen Schulausflug zum Strand von New Jersey. Ich stolperte in den naheliegenden Plattenladen, und dort lief etwas, das ich noch nie zuvor gehört hatte, aber mich sofort umgehauen hat. Ich ließ mir den Namen der Band aufschreiben und fuhr, als ich wieder zu Hause war, mit meine Vater sofort in den nächsten Plattenladen", erklärt Evan Weiss von Into It. Over It. seine erste Begegnung mit Sunny Day Real Estate. "Ich war drauf und dran, alles von Sunny Day Real Estate zu kaufen, sie hatten aber nur 'How It Feels To Be Something On' in den Regalen. [...] Durch diese Platte kam ich erst zum Emo, sie hatte einen enormen Einfluss auf mich."

Im Video-Interview mit Backstage Broadcast spricht Weiss nicht nur über sein Eheleben und seine Platten-gewordene Altersvorsorge, sondern auch über die kurzlebige Reunion der Emo-Legenden: "Ich war bei der Reunion-Show. Die wenigsten Bands haben ihre Comebacks richtig gut, Sunny Day Real Estate gehörten aber dazu. Es war, als wären sie nie weggewesen."

Video: Backstage Broadcast - Into It. Over It.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.