Zur mobilen Seite wechseln
03.06.2015 | 12:30 2 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (The Sword, Joy Division, Hurricane & Southside Festival u.a.)

News 22963Neuigkeiten von The Sword, Annabel, Vattnet Viskar, The 1975, Joy Division, Myrkur, Hurricane & Southside, Courtney Barnett, Guitar Hero Live, Slipknot, Pity Sex und Pixies.

+++ The Sword haben ein neues Album für den Sommer angekündigt. "High Country" ist der Titel der neuen Platte, die am 21. August via Razor & Tie auf CD und Vinyl erscheinen soll. Anlässlich der Albumveröffentlichung geht die Stoner-Metal-Band aus Austin/Texas auf Europatour und macht dabei auch hierzulande für fünf Termine Halt. Tickets für die Deutschlandshows gibt es bei Eventim.

Live: The Sword

12.06. Nickelsdorf - Nova Rock
30.08. Hamburg - Rock Cafe St. Pauli
31.08. Berlin - Magnet Club
03.09. München - Backstage
07.09. Stuttgart - Universum
11.09. Köln - Luxor

+++ Annabel haben ihr neues Album als Stream ins Netz gestellt. "Having It All" ist die aktuelle Platte der Indie-Emo-Band aus Ohio und erscheint offiziell am 9. Juni in den USA. Zuletzt hatte die Band im vergangenen Jahr zusammen mit Dowsing eine Split-Seven-Inch veröffentlicht.

Stream: Annabel - "Having It All"

+++ Vattnet Viskar haben einen Clip zu "Heirs" veröffentlicht. Das Video der Post-Black-Metalband ist wie schon bei den vergangenen Clip-Veröffentlichungen zu "Colony", "Yearn", "Impact" und "Glory" visuell sehr hypnotisch gehalten und wurde wieder von Josh Graham produziert. Enthalten sind alle Tracks auf der kommenden Platte "Settler", die am 26. Juni via Century Media erscheint.

Video: Vattnet Viskar - "Heirs"

+++ The 1975 haben ein neues Album angekündigt. Nachdem die vergangenen Tage über die Trennung der Band spekuliert wurde, hat die Indie-Band jetzt ein Artwork für ein kommendes Album sowie einen offiziellen Brief an ihre Fans gepostet. "Das ist der Beginn eines neuen Kapitels für The 1975. Unsere neue Platte signalisiert den Start einer neuen Welt für uns, einer farbenfroheren Welt", heißt es in dem Brief von Frontmann Matthew Healy, den der Sänger auf der wieder aktiven Facebook-Seite der Band postete. Grund für die Spekulationen war neben einem mysteriösen Comic auch die Löschung jeglicher Social-Media-Seiten der Band. Anstatt einer Trennung wird es wohl eine musikalische Neuorientierung der Band geben. Auch das Artwork des neuen Albums ist farbenfroh in rosa gehalten und steht somit im Kontrast zum schwarzen Cover des selbstbetitelten Debütalbums, das die Band im Jahr 2013 veröffentlicht hatte.

Tweet: Neues Album-Cover von The 1975

Facebook-Post: Frontmann Matthew Healy kündigt ein neues Album an

+++ Hadar Goldman, Käufer des Hauses von Ian Curtis, hat sich zu seinen Museumsplänen geäußert. Für die Idee, das Haus des verstorbenen Joy Division-Frontmanns in ein Museum umzuwandeln, erntete Goldman von vielen Seiten Kritik, so auch vom ehemaligen Joy-Division-Gitarrist Bernard Sumner. Dessen Aussage, das Projekt sei ein Monument des Selbstmordes und deswegen makaber, tat Goldman jetzt als "hundertprozentigen Quatsch" ab. "Das soll kein Mahnmal werden. Ich möchte, dass das eine lebendige Stätte wird. Eine Fabrik die produziert. Ein Katalysator für Kunst und Kreativität, kein Schrein. So wandelt man Tragödien zu etwas Positivem um". Was genau aus dem Haus werden soll, ist noch nicht klar. Mitte des vergangenen Monats jährte sich der Todestag von Ian Curtis zum 35. Mal.

+++ Myrkur hat Details zu ihrem kommenden Album bekannt gegeben. Das neue Album wird <a href=http://www.visions.de/platten/21717/myrkur-m" >"M" heißen und am 21. August dieses Jahres erscheinen. Mit "Hævnen" stellte die Dänin außerdem bereits einen ersten Song daraus vor. "Das Album hat eine Geschichte, die die Songs verbindet. Es ist nordische Folk-Musik, Black Metal, klassische Chöre und mehr. Es fühlt sich an wie ein Soundtrack zu einem von nordischer Mythologie inspirierten Horrorfilm", so Myrkur.

Stream: Myrkur - "Hævnen"

Cover & Tracklist: Myrkur - "M"

M
01. "Skøgen Skulle Dø"
02. "Hævnen"
03. "Onde Børn"
04. "Vølvens Spådom"
05. "Jeg er Guden, I er Tjenerne"
06. "Nordlys"
07. "Mordet"
08. "Byssan Lull"
09. "Dybt i Skoven"
10. "Skadi"
11. "Norn"

+++ Die Geschwisterfestivals Hurricane und Southside haben ihr letztes Bandpaket bekannt gegeben. Vervollständigt wurde das Line-Up unter anderem mit Schmutzkis Indie-Punk, Prog-Sounds von Archive und einem exklusiven DJ-Set von Casper. Die vollständige Line-Up-Übersicht findet ihr auf der Homepage.

+++ Courtney Barnett hat in der US-amerikanischen Late-Night-Show mit Conan O'Brien live performt. Der Song "Dead Fox" ist auf ihrem aktuellen Album "Sometimes I Sit And Think, And Sometimes I Just Sit" zu finden. Neben einem Festivalauftritt im August, kommt die Singer/Songwriterin im November für drei Clubshows nacht Deutschland. Karten für die Konzerte gibt es bei Eventim.

Video: Courtney Barnett - "Dead Fox"

Live: Courtney Barnett

15.08. Rees-Haldern - Haldern Pop
20.11. München - Technikum
21.11. Berlin - Postbahnhof
23.11. Köln - Bürgerhaus Stollwerck

+++ Die Macher von Guitar Hero Live haben weitere Acts für das Konsolenspiel bestätigt. Die neusten Songs stammen unter anderem von Alice In Chains, Wolfmother und Weezer. Bei den im wöchentlichen Rhythmus bekannt gegebenen neuen Songs waren in der Vergangenheit schon Titel von Soundgarden, Deftones und System Of A Down dabei.

Neu bestätigte Songs für Guitar Hero Live

Alice In Chains – "Stone"
Bullet For My Valentine – "Temper Temper"
Wolfmother – "Sundial"
Queen – "Tie Your Mother Down"
Weezer – "Buddy Holly"
Deap Vally – "Lies"
Angus & Julia Stone – "A Heartbreak"
Catfish and the Bottlemen – "Kathleen"
Neon Trees – "Everybody Talks"
New Politics – "Harlem"

+++ Slipknot-Percussionist Shawn Crahan hat seine Band als die "Beste der Welt" bezeichnet. Crahan, der den Künstlernamen Clown trägt, äußerte sich in einem Interview mit dem Rolling Stone zum aktuellen Stand der Arbeiten an einem neuen Slipknot-Album und dem Stellenwert der Band: "Ich bin in der besten Band der Welt. Punkt. Ende der Geschichte. Wir sind die Besten." Diese Einschätzung begründete Crahan mit den Alleinstellungsmerkmalen der Alternative-Metaller: "Das Business is ziemlich langweilig ohne uns. Man kann nach etwas gleichwertigem zu Slipknot suchen und wird dabei fürchterlich scheitern." Weiterhin gab Crahan zu Protokoll, dass Slipknot für das neue Album exprementieren würden. Wann damit zur rechnen ist ließ der Musiker allerdings offen.

+++ Zwei Pity Sex-Mitlgieder haben ein Nebenprojekt namens Senpai ins Leben gerufen und den ersten Song gestreamt. Sänger Brennan Greaves und Schlagzeuger Sean St. Charles von Pity Sex gründeten Senpai zusammen mit Mitgliedern der befreundeten Brave Bird. Der erste Song "Hell In My Head" ist dem Sound der Hauptband nicht unähnlich: Gitarrenlastiger, melodiöser Indie-Emorock, der auch Pavement-Fans gut gefallen würde.

Stream: Senpai - "Hell In My Head"

+++ Die Pixies haben einen neuen Song namens "Um Chagga Lagga" vorgestellt. Im New Yorker Beacon Theater spielte die Band vergangene Woche den bis dato noch nicht aufgenommenen Song erstmals live. Diese Performance gibt es nun im Videoformat zu sehen. Die Band spendierte der Nummer außerdem eine halbakustische Studioversion mit zugehörigem Video.

Video: Pixies - "Um Chagga Lagga" (Live)

Video: Pixies - "Um Chagga Lagga" (Halbakustische Studio-Version)

Mehr zu...

Kommentare (2)

Avatar von SUENDER SUENDER 03.06.2015 | 13:35

Der gute heißt Bernard Sumner. ;-)

Avatar von Florian Zandt Florian Zandt 03.06.2015 | 14:13

Hey SUENDER,

Völlig richtig, ist korrigiert.

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.