Zur mobilen Seite wechseln
06.05.2015 | 16:40 0 Autor: Katharina Raskob RSS Feed

God Damn veröffentlichen ihr neues Album "Vultures" vorab im Stream

News 22801Ende dieser Woche erscheint das Debütalbum des vielversprechenden Duos God Damn aus England, die gekonnt Grunge mit Stonerrock mischen und mit einer gehörigen Portion Sludge versetzen. Wer sich beim Plattenkauf nicht gerne auf Empfehlungen verlässt, hat ab heute die Chance "Vultures" in Gänze im Stream anzuhören - und so die Wucht, die diese jungen Briten zu zweit auf die Beine stellen, jeden Zweifel aus dem Weg räumen zu lassen.

Dabei verlief die jüngste Bandgeschichte für God Damn alles andere als reibungsfrei. Bassist und Mitbegründer Dave Copson musste die Band nach einem lebensbedrohlichen Zusammenbruch verlassen, God Damn machten jedoch als Duo weiter. Unweigerlich bringt das natürlich Vergleiche mit ähnlich zusammengesetzten Bands wie den Landsleuten von Royal Blood mit sich - die schon mit dem ersten Höreindruck wieder revidiert werden dürften.

Der Sound der Band ist weniger tanzbar als bei sich zum internationalen Vergleich anbietenden Duos wie The Black Keys oder Death From Above 1979 und orientiert sich eher an Größen ihrer Heimatstadt Birmingham, wo schon Ozzy Osbourne oder Led Zeppelin-Drummer John Bonham ihre ersten musikalischen Schritte taten. Einen Schlenker in die 90er macht hingegen beispielsweise "Silver Spooned", der erst dem Grunge huldigt, nur um direkt einen massiven Stoner-Refrain mit Flüsterstimme anzuschließen - und auch Akustik-Gitarren stehen God Damn gut zu Gesicht, solange sie wie in "Skeleton" von tonnenschweren Riffs kontrastiert werden.

Wer jetzt Lust auf mehr bekommen hat, kann das Debütalbum der Briten, "Vultures", zwei Tage vor Release streamen. Im Juni kommt die Band dann für drei Club-Shows, unter anderem ein VISIONS In Concert mit Circa Survive im Dortmunder FZW, nach Deutschland. Tickets gibt es bei Eventim.

Album-Stream: God Damn - "Vultures"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.