Zur mobilen Seite wechseln
23.03.2015 | 13:31 0 Autor: Jan Holthaus RSS Feed

Der Ring - Grüne Hölle Rock & Rockavaria bestätigen The Hives und La Dispute

News 22479Als wenn das Billing der neuen Open-Air-Zwillinge nicht ohnehin schon mit Hochkarätern gespickt war, gibt es zum vierten Mal Nachschlag an Bands. Mit dabei sind unter anderem The Hives, La Dispute und Dr. Living Dead.

Obwohl Der Ring - Grüne Hölle Rock und Rockavaria in diesem Jahr erst ihre Premiere feiern, füllen die Open-Airs schon zu ihrer ersten Ausgabe das letzte Mai-Wochenende mit massig musikalischen Highlights aus Rock, Metal, Hardcore und Punk. Dabei bleiben die Open-Air-Festivals dem Kurs ihrer bisherigen Bestätigungen treu und legen weiterhin den Fokus auf verzerrte Gitarren.

Neu dazu gesellen sich die Alternative-Rocker The Hives. Der kürzlich vorgestellte neue Song "Blood Red Moon" versprüht zwar ein unerwartetes Western-Feeling, ihre außergewöhnliche Live-Performance dürfte das aber nicht beeinträchtigen. Außergewöhnlich geht es auch beim Posthardcore-Quintett La Dispute zu: Die Band ließ zuletzt durch ungewöhnlichen Merchandise von sich hören. Bei ihrer Deutschland-Tour ging Bayern bis jetzt leer aus, nun kommen durch die Show auf dem Rockavaria-Open-Air auch Fans aus dem Freistaat auf ihre Kosten.

Ein weiteres Highlight in der aktuellen Bandwelle sind Anathema, die zum 25-jährigen Bestehen der Band zurzeit Europa betouren. Ihr aktuelles Album "Distant Satellites" erschien im Juni letzten Jahres.

Die Masken-Thrash-Metaller Dr. Living Dead warten mit ihrem im Februar veröffentlichten Album "Crush The Sublime Gods" auf. Wer sich für ihren Auftritt bei den Rock-Zwillingen einhören möchte, kann dies mit ihrer aktuellen Single "Civilized To Death" tun.

Außerdem bestätigt sind die Deathcore-Band Black Tongue, die Retro-Rocker Blackberry Smoke mit ihrem aktuellen Album "Holding All Roses", die australisch-amerikanische Rock-Band The Dead Daisies und die Mannheimer Symphonic-Metaller Beyond The Black.

Die Tageskartenverkauf für die beiden Rock-Spektakel läuft bereits und ist für beide Festivals limitiert auf 10.000 Karten pro Festivaltag.

Bereits bestätigt wurden unter anderem die drei Headliner Metallica, Muse und Kiss, sowie die Crossover-Institution Faith No More, die Prog-Metaller Meshuggah, Nu-Metal von Limp Bizkit und Alternative von Incubus, die ihren neusten Song "Trust Fall" vor knapp zwei Wochen vorstellten.

Stattfinden werden die Open-Air-Zwillinge vom 29. bis zum 31. Mai. Drei-Tages-Tickets sind für 179,- € erhältlich, die limitierten Tagestickets gibt es für 69,- €. Alle Ticket-Kategorien für Der Ring - Grüne Hölle Rock am Nürburgrind und Rockavaria im Olympiapark München sind bei Eventim erhältlich.

Live: Der Ring - Grüne Hölle Rock

29.-31.05. Nürburg - Nürburgring

Live: Rockavaria

29.-31.05. München - Olympiapark

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.