Zur mobilen Seite wechseln
12.03.2015 | 15:08 0 Autor: Dennis Plauk (Chefredakteur) RSS Feed

Pearl Jam veröffentlichen Video vom "No Code"-Konzert in Moline

News 22399Pearl Jam haben ein Multicam-Video ihres letztjährigen Konzerts in Moline/Illinois veröffentlicht. Dort spielte die Band nicht nur ihr 96er Album "No Code", sondern auch einen neuen Song, den sie prompt nach dem Auftrittsort benannte.

"Moline" leitete dabei den ersten Zugabenblock einer langen Setlist ein, die mit der Live-Wiederaufführung von "No Code" längst nicht am Ende war. Unter anderem coverten Pearl Jam ab jenem 17. Oktober 2014 Songs von Pink Floyd, Van Halen und John Lennon.

Über das Portal Better Than Nothing teilen die Grunge-Veteranen aus Seattle nun den denkwürdigen Auftritt, festgehalten aus verschiedensten Kameraperspektiven.

Video: Pearl Jam live in Moline/Illinois

Setlist: Pearl Jam live in Moline/Illinois

01. "Elderly Woman Behind The Counter In A Small Town"
02. "No Code"
03. "Sometimes"
04. "Hail Hail"
05. "Who You Are"
06. "In My Tree"
07. "Smile"
08. "Off He Goes"
09. "Habit"
10. "Red Mosquito"
11. "Lukin"
12. "Present Tense"
13. "Mankind"
14. "I'm Open"
15. "Around The Bend"
16. "Given To Fly"
17. "Interstellar Overdrive" (Pink Floyd)
18. "Corduroy"
19. "Mind Your Manners"
20. "Brain Of J."
21. "Infallible"
22. "Even Flow"
23. "Gone"
24. "Garden"
25. "Porch"

Erste Zugabe:
26. "Moline"
27. "Bee Girl"
28. "Imagine" (John Lennon)
29. "In Hiding"
30. "Lightning Bolt"
31. "Do The Evolution"
32. "Jeremy"
33. "Why Go"

Zweite Zugabe:
34. "Eruption" (Van Halen)
35. "Alive"
36. "Fuckin' Up" (Neil Young)
37. "Yellow Ledbetter"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.