Zur mobilen Seite wechseln
10.11.2014 | 13:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Foo Fighters, Smashing Pumpkins, Marilyn Manson u.a.)

News 21676Neuigkeiten von Foo Fighters, La Dispute, NOFX, den Osbournes, Smashing Pumpkins, Coldplay, Cancer Bats, The xx, Marilyn Manson, Robert Plant, Sólstafir und trauriger Musik.

+++ Die Foo Fighters streamen ihr heute erscheinendes Album "Sonic Highways" in voller Länge. Nachdem die Alternative-Rocker in den letzten Wochen bereits mit "Something From Nothing", "The Feast And The Famine", "Congregation" und dem Songdoppelpack "What Did I Do/God As My Witness" und "Outside" fünf der acht Songs des Albums vorgestellt hatten, kann man nun auch die drei übrigen Lieder kostenfrei auf Bild.de hören. Wir empfehlen aber, sich unser Album des Monats der Ausgabe 260 direkt zu kaufen.

+++ La Dispute haben ein Live-Video von ihrem Auftritt in Chicago am 5. April veröffentlicht. Der Clip zeigt die Post-Hardcore-Band bei der Performance ihres Songs "Woman (Reading)" vom aktuellen Album "Rooms Of The House". Ihr aktuelles Album ist im März erschienen und war eine von vier Schönheiten der Ausgabe 252.

Video: La Dispute - "Woman (Reading)" (Live)

+++ Bei einem Konzert in Sydney haben sich NOFX erneut bei dem Fan entschuldigt, den Sänger und Bassist Fat Mike wenige Tage zuvor auf der Bühne niedergetreten hatte. Die Punk-Ikonen schenkten dem Australier ein T-Shirt mit einem Bild des Vorfalls und einem Zitat aus dem Song "The Brew" von ihrem Album "Punk In Drublic", in dem es um Prügelein geht. Während des Konzerts kam der Fan erneut auf die Bühne - diesmal allerdings, um zusammen mit der Band den Song "Linoleum" zu singen. Erste Entschuldigungen hatte es bereits kurz nach dem Wutausbruch via Twitter gegeben. Zwischenzeitlich hatte sich auch Screaching Weasel-Sänger Ben 'Weasel' Foster zu dem Vorfall geäußert.

Bild: Entschuldigungs-T-Shirt von NOFX

Versöhnungen

+++ Die Erfolgsserie "The Osbournes" über das Familienleben von Black Sabbath-Frontmann Ozzy Osbourne kehrt für wenige Folgen zurück. Sharon Osbourne, Ehefrau des Sängers, sagte in der britischen Talk-Show "Loose Women", es werde eine kurze Fortsetzung der Originalserie geben:"Es ist nicht für immer. Es gibt nicht mehr als acht Folgen. Denn es ist jetzt 13 Jahre her und unsere Leben haben sich sehr verändert, es ist so eine Art Catch-Up. Es ist so ein 'Was macht ihr eigentlich gerade?'" Die Serie lief ursprünglich von 2002 bis 2005 auf MTV und ist eines der erfolgreichsten Formate des Senders.

+++ Smashing Pumpkins lassen in ihr kommendes Album "Monuments To An Elegy" reinhören. Zu jedem der neun Songs haben die Alternative-Rocker einen 30-sekündigen Ausschnitt hochgeladen. Außerdem gibt es die beiden bereits veröffentlichten Songs "Being Beige" und "One And All" weiterhin in voller Länge im Stream.

Stream: Smashing Pumpkins - "Monuments To An Elegy" (Snippets)

+++ Coldplay haben ein Video zu "All Your Friends" veröffentlicht. Der Song, der ursprünglich ein Bonus Track des aktuellen Albums "Ghost Stories" ist, wird dabei mit Bildern aus dem Ersten Weltkrieg illustriert. Das Video ist auch auf der DVD "Ghost Stories Live 2014 enthalten, die kommende Woche erscheint.

Video: Coldplay - "All Your Friends"

+++ Cancer Bats haben ihrem Album "Searching For Zero" einen weiteren Song vorausgeschickt. "Satellites" kommt im Gegensatz zum ersten Vorab-Song "Arsenic" sogar mit einem Video daher. Im Clip fackelt die Hardcore-Band rund um Schlagzeuger Mike Peters einige Feuerwerkskörper auf einem Feld ab, der den Song in voller Schutzmontur hinter seinem Instrument performt. "Searching for Zero" wird im März 2015 erscheinen.

Video: Cancer Bats - "Satellites"

+++ The xx haben sich zur Arbeit an ihrem dritten Album geäußert. In einem Newsletter schreibt die Band über die Aufnahmen: "Dieses Jahr war bis jetzt ein ziemlich kreatives für uns, wir haben an einigen verschiedenen Orten auf der Welt hart an neuer Musik gearbeitet." Im Frühling nahm die Indie-Band demnach erste Songs in Texas auf, anschließend ging es weiter nach Island und London, die nächste Station wird Los Angeles sein. "Obwohl sie ziemlich unterschiedlich sind, war jeder dieser Orte für uns eine inspirierende Umgebung, um Musik zu erschaffen und jeder wird seinen Einfluss auf das neue Album haben. Der gesamte Prozess ist ein großes Abenteuer, und wir können es nicht abwarten, diese Musik mit euch zu teilen." Ihr aktuelles Album "Coexist" hatten The xx 2012 veröffentlicht.

+++ Marilyn Manson veröffentlicht bald ein neues Album: "The Pale Emperor" erscheint am 16. Januar und enthält auch die kürzlich vorgestellte Single "Third Day Of A Seven Day Binge". Cover und Tracklist der Platte wurden bereits enthüllt. Manson hatte im September erstmals auf ein demnächst erscheinendes neues Album hingewiesen.

Cover & Tracklist: Marilyn Manson - "The Pale Emperor"

Pale Emperor Cover

01. "Killing Strangers"
02. "Deep Six"
03. "Third Day Of A Seven Day Binge"
04. "The Mephistopheles Of Los Angeles"
05. "Warship My Wreck"
06. "Slave Only Dreams To Be King"
07. "The Devil Beneath My Feet"
08. "Birds Of Hell Awaiting"
09. "Cupid Carries A Gun"
10. "Odds Of Even"
11. "Day 3"
12. "Fated, Faithful, Fatal"
13. "Fall Of The House Of Death"

+++ Robert Plant wehrt sich weiterhin standhaft gegen eine Led Zeppelin-Reunion. Wie der britische Mirror berichtet, soll der legendären Rockband ein Vertrag über 800 Millionen Dollar für eine Wiedervereinigungstour mit 35 Konzerten vorgelegt worden sein. Gitarrist Jimmy Page, Bassist John Paul Jones und Jason Bonham, der seinen verstorbenen Vater am Schlagzeug ersetzen sollte, hätten das Dokument sofort unterschrieben, während sich Plant 48 Stunden Bedenkzeit ausgebeten haben soll. Nach Ablauf der Bedenkzeit zerriss der Frontmann seinen Vertrag vor den Augen der anwesenden Bandmitglieder, Investoren und Promoter. Led Zeppelin standen - mit Aushilfsdrummer Jason Bonham - zuletzt im Jahr 2007 gemeinsam auf der Bühne. Robert Plant hatte im September sein aktuelles Soloalbum "Lullaby and... The Ceaseless Roar" veröffentlicht.

+++ Sólstafir sind in Deutschland und Österreich unterwegs und spielen diesen Monat noch fünf Konzerte, von denen zwei bereits ausverkauft sind. Anfang des nächsten Jahres kann man die isländischen Post-Metaller bereits wieder live erleben: Am 2. Februar machen Sólstafir - präsentiert von VISIONS - in der Zeche Bochum Station. Selbstverständlich mit im Reisegepäck: das aktuelle Album "Ótta". Tickets für alle Konzerte gibt es bei Eventim.

VISIONS In Concert:
Sólstafir

02.02. Bochum - Zeche

Live: Sólstafir

13.11. Bielefeld - Forum
14.11. Berlin - K17 | ausverkauft
18.11. Wien - Viper Room | ausverkauft
21.11. Graz - Explosiv
22.11. Innsbruck - Weekender
01.02. Weinheim – Cafe Central
03.02. Hamburg – Uebel & Gefährlich

+++ Eine ganze Generation, die mit Emo und Radiohead aufgewachsen ist, ahnte es längst. Jetzt ist auch wissenschaftlich erwiesen: Traurige Musik macht glücklich(er). In einer Studie der Freien Universität Berlin wurden 722 Proband_innen aus aller Welt befragt, um die Wirkung von traurigen Songs festzustellen. Das Ergebnis: Traurige Musik kann eine tröstende Wirkung entfalten und negative Stimmungen und Emotionen kanalisieren und mildern. Interessant: Die dabei am häufigsten ausgelöste Emotion ist nicht etwa Traurigkeit, sondern Nostalgie.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.