Zur mobilen Seite wechseln
15.10.2014 | 13:00 1 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash (Leonard Cohen, Foo Fighters, Wilco u. a.)

Neuigkeiten von Leonard Cohen, Korn, Iggy Pop, Rosetta, Foo Fighters, Wilco, Noah Gundersen, Soundcloud, Muzu und Microsoft, The Afghan Whigs, Mineral und Philip H. Anselmo.

+++ Leonard Cohen hat die Veröffentlichung eines Live-Albums für den 28. November angekündigt. "Live In Dublin" beinhaltet ein gesamtes Konzert, welches im September vergangenen Jahres in der O2 World Arena in Dublin aufgezeichnet wurde. Das Album wird in einem Paket erscheinen, das drei CDs und eine DVD umfasst. Auf der DVD werden außerdem einige Bonus-Songs enthalten sein. Im September dieses Jahres hatte Leonard Cohen sein aktuelles Studio-Album "Popular Problems" herausgebracht.

Cover & Tracklist: Leonard Cohen - "Live In Dublin"

Leonard Cohen - Live In Dublin Cover

CD1:

01. "Dance Me To The End Of Love"
02. "The Future"
03. "Bird On A Wire"
04. "Everybody Knows"
05. "Who By Fire"
06. "The Gypsy's Wife"
07. "The Darkness"
08. "Amen"
09. "Come Healing"
10. "Lover, Lover, Lover"
11. "Anthem"

CD2:

01. "Tower Of Song"
02. "Suzanne"
03. "Chelsea Hotel"
04. "Waiting For The Miracle"
05. "The Partisan"
06. "In My Secret Life"
07. "Alexandra Leaving (Sharon Robinson)"
08. "I'm Your Man"
09. "Recitation w/ N.L."
10. "Hallelujah"
11. "Take this Waltz"

CD3:

01. "So Long, Marianne"
02. "Going Home"
03. "First We Take Manhattan"
04. "Famous Blue Raincoat"
05. "If It Be Your Will (Webb Sisters)"
06. "Closing Time"
07. "I Tried To Leave You"
08. "Save The Last Dance For Me"

DVD:

"Show Me The Place" – Halifax, NS, Canada – April 13, 2013 – Halifax Metro Centre
"Anyhow" – St. John's, NL, Canada – April 20, 2013 – Mile One Centre
"Different Sides" – St. John, NB, Canada – April 15, 2013 – Harbour Station

+++ Proto-Punk-Ikone Iggy Pop hat im Rahmen der jährlichen John Peel Lecture über das Thema "Freie Musik in einer kapitalistischen Gesellschaft" gesprochen. Neben grundsätzlichen Themen wie Filesharing sprach Pop natürlich auch die überraschende Veröffentlichung des U2-Albums "Songs Of Innocence an. Die Rock-Band hatte ihr aktuelles Album für alle iTunes-Nutzer gratis zugänglich gemacht, was auch Unmut hervorrief. Iggy Pop hat nun eine ganz eigene Interpretation dieser negativen Reaktionen geliefert: "Es ist Teil des Prozesses, wenn du etwas von einem Künstler kaufst (...), dass du den Menschen Liebe gibst. Du gibst viel von dir selbst, nicht nur Geld. Aber in diesem speziellen Fall (...) fühlten sich manche Menschen vielleicht dieser Option beraubt, und sie haben Recht." Pop kritisierte auch die strenge Verfolgung von Raubkopierern und bezeichnete sie als "Hexenjagd". Des Weiteren äußerte er sich auch zur Nutzung seiner Musik in der Werbung, in der viele seiner Hörer ein Problem sehen: "Wenn ich Geld machen möchte, wie wäre es dann damit, eine Auto-Versicherung zu verkaufen? Immerhin bin ich ehrlich. Es ist Werbung und nicht mehr. Jede freie mediale Plattform die ich kenne war eine Fläche für Werbung oder Propaganda oder beides."

+++ Die Post-Metaller Rosetta haben ihre komplette aktuelle EP "Flies To Flame" zum streamen bereitgestellt. Schon ihr 2013 erschienenes Album "The Anaesthete" hatte die Band komplett gestreamt und zu Beginn sogar gratis angeboten.

EP-Stream: Rosetta - "Flies To Flame"

+++ Korn haben die Veröffentlichung eines Foto-Buches angekündigt. "1994-2014 Photo Book" wird Aufnahmen aus den vergangenen 20 Jahren der Nu-Metal-Pioniere beinhalten und damit nahezu die gesamte Bandgeschichte abdecken. Ein parallel dazu veröffentlichter Trailer gewährt zu den Klängen der Band-Hymne "Blind" Einblick in das Foto-Archiv. Bei Pledgemusic.com kann man das Buch vorbestellen, auch in bestimmten Paketen mit beispielsweise einem signierten Exemplar des Debüt-Albums.

Trailer: Korn - "1994-2014 Photo Book"

+++ Die Foo Fighters haben in David Lettermans Late Show zusammen mit Ann und Nancy Wilson von Heart deren Song "Kick It Out" gespielt. Dave Grohl und Co. sind noch bis Freitag Hausband in der Show des US-Talkmasters und hatten gestern bereits den Black Sabbath-Klassiker "War Pigs" mit Country-Sänger Zac Brown gecovert. Morgen erscheint mit "Something For Nothing" die erste Single aus dem kommenden Foo-Fighters-Album "Sonic Highways", die ausschnittsweise bereits zu hören ist. Übermorgen feiert die HBO-Fernsehserie "Sonic Highways" Premiere, die die Band bei den Aufnahmen ihrer am 10. November erscheinenden Platte begleitet. Dave Grohl scheint sich außerdem nachhaltig mit Courtney Love versöhnt zu haben: Die beiden wurden bei einer Party zu einem Buchrelease am Montag in New York gesehen, tranken und lachten zusammen und umarmten sich. Ein Augenzeuge sagte dem Klatschportal Page Six: "Die Leute waren sehr überrascht...Michael Stipe sah aus, als könne er nicht glauben, was er da sieht. Courtney und Dave haben dann um 10,000 Dollar gewettet, wer die meisten Stripper im Strip-Club 'Scores' bekommt." Grohl besuchte besagten Strip-Club später dann allerdings ohne Love, die vorzeitig nach Hause fuhr. Bei Twitter teilte sie jedoch mit, dass die Wette noch nicht abgegolten sei.

Video: Foo Fighters & Heart - "Kick It Out"

Tweet: Courtney Love, Dave Grohl und die Stripperwette

+++ Wilco liefern Details zu der kürzlich angekündigten Veröffentlichung einer Raritäten-Box und eines Best-Of-Albums zum 20. Bandgeburtstag: Die Box trägt den Titel "Alpha Mike Foxtrot: Rare Tracks 1994-2014" und enthält wahlweise vier CDs oder LPs mit 77 Seltenheiten und Live-Aufnahmen, dazu ein 64-seitiges Booklet mit Notizen von Bandkopf Jeff Tweedy zu jedem Song, Anmerkungen von anderen Bandmitgliedern sowie Archivfotos. Das Best-Of-Album trägt den Titel "What's Your 20? Essential Tracks 1994-2014" und enthält 38 Songs von allen Studioplatten der Folkrocker und vom Kollabo-Album mit Billy Bragg auf zwei CDs. Beide Veröffentlichungen werden auch digital erhältlich sein und erscheinen am 14. November. Auf der Website des Labels Nonesuch Records stehen die vollständigen Tracklists von "Alpha Mike Foxtrot" und "What's Your 20?" bereits online; beide Alben können dort auch vorbestellt werden. Wilco haben außerdem bekanntgegeben, am 27. Oktober in der US-amerikanischen Tonight Show bei Talkmaster Jimmy Fallon zu Gast zu sein.

Cover: Wilco - "Alpha Mike Foxtrot: Rare Tracks 1994-2014"

Wilco - Alpha Mike Foxtrot Cover

Cover: Wilco - "What's Your 20? Essential Tracks 1994-2014"

Wilco - Whats Your 20 Cover

+++ Noah Gundersen covert "Smells Like Teen Spirit": Der Singer/Songwriter hat eine gefühlvolle, akustische Interpretation des Nirvana-Hits bei Soundcloud online gestellt.

Stream: Noah Gundersen - "Smeels Like Teen Spirit (Nirvana-Cover)"

+++ Der Musikstreaming-Service Soundcloud hat bekanntgegeben, im vergangenen Jahr knapp 23 Millionen Euro Verlust gemacht zu haben. Das Berliner Unternehmen teilte dazu mit: "Wir befinden uns in einer Wachstumsphase, in der wir Soundcloud zum Marktführer für das Hören, Kreieren und Teilen von Sound machen wollen. Das hat Investitionen in Technologie, Personal und Marketing notwendig gemacht."

+++ Der IT-Konzern Microsoft und der Musikvideo-Service Muzu arbeiten in Zukunft zusammen. Die gesamte Video-Bibliothek von Muzu soll den Nutzern der MSN Experience zur Verfügung gestellt werden. Mit 220.000 Musikvideos aus dem Katalog aller Majors und 5.000 anderer Labels ist Muzu nach eigenen Angaben der größte unabhängige Anbieter von Musikvideos im Internet. Neben Microsoft kollaboriert das irische Unternehmen auch mit einigen Herstellern von Smart-TVs und verschiedenen Zeitschriften wie dem Guardian.

+++ The Afghan Whigs haben ein Demo ihres Songs "Gentleman" im Stream veröffentlicht. Enthalten ist der Song in der Neuauflage ihres gleichnamigen Debütalbums, die am 24. Oktober veröffentlicht wird. Anfang September hatte die Alternative-Band die Re-Issue zum 21. Geburtstag des 1993 erschienenen Albums angekündigt.

Stream: The Afghan Whigs - "Gentleman"

+++ Die Emo-Pioniere Mineral werden auf ihren beiden Deutschland-Konzerten im Februar von Solemn Sun unterstützt. Karten für die Konzerte in Köln und Berlin - wo die Show wegen hoher Nachfrage mittlerweile vom Privatclub ins Bi Nuu verlegt wurde - gibt es bei Eventim. Im April hatten sich Mineral wiedervereinigt und im Juli verkündet, ihre beiden stilprägenden Alben "The Power Of Failing" und "Endserenading" neu aufzulegen. Die Re-Issues erscheinen am 17. Oktober.

VISIONS empfiehlt:
Mineral

03.02. Berlin - Bi Nuu
04.02. Köln - Gebäude 9

+++ Wie wird man der größte Badass Metal Motherfucker aller Zeiten? Indem man Philip H. Anselmo, ehemals Sänger von Pantera und momentan vielleicht größter Badass Metal Motherfucker aller Zeiten, so lange nervt, bis der Unterrichtsstunden im Metal gewährt. Wie das Ganze vor sich geht zeigt die neue Serie "Metal Grasshopper" mit Anselmo und dem Comedian Dave Hill in den Hauptrollen. Rock On!

Video: Metal Grasshopper - Episode One

Mehr zu...

Kommentare (1)

Avatar von Sickman Sickman 15.10.2014 | 16:33

Foo Fighters = Corporate Rock, da passt der Strip-Club ganz gut dazu.

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.