Zur mobilen Seite wechseln
12.09.2014 | 17:55 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

News 21378Neuigkeiten von We Were Promised Jetpacks, Incite, Sleepy Sun, I Am The Avalanche, Rvivr, The Dead South, Jordan Klassen, Close Talker, dem WEEK-END-Fest, EMA, Tacocat, No Doubt, The New Pornographers und xSPONGEXCOREx

+++ We Were Promised Jetpacks haben ein Video zu "I Keep It Composed" veröffentlicht. Der Song stammt, wie der bereits im August als Stream veröffentlichte Song "Safety In Numbers", vom kommenden Album "Unravelling". Die vierte Studioplatte der schottischen Indierockband erscheint im Oktober.

Video: We Were Promised Jetpacks - "I Keep It Composed"

+++ Incite haben ein neues Video zu ihrem Song "Fallen" vorgestellt. Die Thrash-Metaller um Richie Cavalera, Stiefsohn von Soulfly/Cavalera Conspiracy-Sänger Max Cavalera, ließen sich von Regisseur Robert Sexton stilecht in einem, in kaltes Neonlicht getauchten, Bunker beim Performen ihres Songs filmen. Das dritte Incite-Album "Up In Hell" ist am 2. September bei Minus Head Records erschienen.

Video: Incite - "Fallen"

Cover und Tracklist: Incite - "Up In Hell"

Incite Up In Hell Cover

01. "Up In Hell"
02. "WTF"
03. "False Flag"
04. "Fallen"
05. "Rightful Spot (feat. Liam Cormier of Cancer Bats)"
06. "Rise to Greatness"
07. "Who Am I"
08. "Still Here" 09. "Losing Grip"
10. "To the Depths"

+++ Sleepy Sun kommen im September für drei Konzerte nach Deutschland. Die Psychedelic-Rockband aus San Francisco hat ihr aktuelles Album "Maui Tears" im Gepäck, das bei uns in voller Länge als Stream gehört werden kann. VISIONS verlost 2x2 Tickets für jeden der drei Termine. Karten für die Konzerte in München und Dresden bzw. Berlin gibt es bei Eventim.

Live: Sleepy Sun

22.09. München - Strom
23.09. Dresden - Beat Pol
24.09. Berlin - Privat Club

+++ Die New Yorker Pop-Punker I Am The Avalanche haben ein Musikvideo zu ihrem Song "177" veröffentlicht. Der Clip wurde bei einem Auftritt der Band in der San Vitus Bar in Brooklyn gefilmt und fährt mit Crowdsurfing, Pogo und viel Schweiß alles auf, was zu einer guten Punkrock-Show gehört. "177" stammt vom aktuellen Album "Wolverines", das am 21. März veröffentlicht wurde.

Video: I Am The Avalanche - "177"

+++ Die Punkband Rvivr wird im Oktober einige Konzerte in Deutschland und Österreich spielen. Im Gepäck hat das Quartett seine neue EP "Bicker And Breathe", die am 15. September digital auf Bandcamp und am 15. Oktober als Vinyl erscheint. Den Song "Goodbye" hatte die Band schon vorab im Stream präsentiert. Bei den Aufnahmen wurden Rvivr von Jawbreaker-Bassist Chris Bauermeister unterstützt.

Live: Rvivr

03.10. Hannover - Indiego
04.10. Erlangen - JUZ
05.10. Mannheim - JUZ
06.10. Köln - Privat
21.10. Graz - Sub
22.10. Wien - EKH
23.10. München - Cafe Kult
25.10. Bielefeld - AJZ Bielefeld
26.10. Hamburg - Rote Flora
27.10. Berlin - Bei Ruth

+++ Die Kanadier The Dead South, Jordan Klassen und Close Talker kommen ab dem 15. September auf Tour nach Deutschland und werden dort ihre neuen Alben vorstellen: Singer/Songwriter Jordan Klassen sein Debütalbum „Repentance“ , das am 17. Oktober erscheint; die Neo-Folk-Band The Death South, deren Album „Good Company“ am 14. November veröffentlicht wird, sowie das Indie-Rock-Quartett Close Talker mit ihrem Album „Flux“, das am 21. November auf den Markt kommt. The Dead South und Jordan Klassen werden im Anschluss an die gemeinsame Tour noch einige Sets ohne Close Talker spielen. VISIONS verlost 2x2 Karten für jedes der Konzerte, außer für das Reeperbahnfestival.

Live: The Dead South, Jordan Klassen & Close Talker

15.09. München - Milla
16.09. Berlin - Pfefferberg Haus 13
17.09. Köln - Blue Shell
18.09. Hamburg - Reeperbahn Festival
19.09. Hamburg - Reeperbahn Festival

Live: The Dead South & Jordan Klassen

20.09. Chemnitz - Aaltra
21.09. Wuppertal - Hutmacher
22.09. Rostock - Zwischenbau
23.09. Lüneburg - AstA-Wohnzimmer

+++ Vom 27.-29.11.2014 findet das inzwischen vierte Week-End-Fest in Köln statt. Das Line-Up besteht neben den Post-Punkern ESG und Owen Pallett aus Künstlern wie den Indierockern Teenage Fanclub oder Afro-Elektroniker Sinkane. Zum ersten Mal findet das Festival, dass von den Festivalorganisatoren Jörg Waschat und Jan Lankisch initiiert wurde, an zwei aufeinanderfolgenden Jahren in derselben Kölner Location statt. Karten für das Festival gibt es auf Eventim.

Live: Week-End-Fest 2014

27.-29.11. Köln - Stadthalle Mülheim

+++ EMA, alias Erika M. Anderson, hat eine "Punk-Demo-Version" ihres Songs "False Flag" veröffentlicht. Der Song thematisiert die Terroranschläge vom 11. September 2001 und kritisiert den daraus resultierten Krieg. EMA hatte im April ihr zweites Soloalbum "The Future’s Void" veröffentlicht.

Stream: EMA - "False Flag (Punk-Demo-Version)"

+++ Die Alternative-Rocker Tacocat haben zu ihrem Song "Bridge To Hawaii" ein Video veröffentlicht. Darin entflieht die Band dem tristen Schwarz-Weiß ihrer Heimat Seattle. "Bridge To Hawaii" ist die zweite Single aus "NVM", dem aktuellen Album der selbsterklärten Sci-Fi-Feministen.

Video: Tacocat - "Bridge To Hawaii"

+++ In einem Interview hat Gwen Stefani Hoffnungen auf ein neues Album ihrer Band No Doubt genährt. Sie arbeite im Moment sowohl an einem Solo-Album als auch an einer neuen Platte ihrer Ska-Pop-Band, sagte sie gegenüber MTV. Unterstützung bei der Studioarbeit erhält Stefani von Star-Produzent Pharrell Williams. 2012 hatten No Doubt mit dem Album "Push And Shove" ihr Comeback gefeiert.

Video: MTV Interview mit Gwen Stefani und Pharell Williams

+++ A.C. Newman, Mitglied der Indie-Rock-Band The New Pornographers, hat in einem Sketch der Website "Funny Or Die" mitgespielt. Darin bewirbt er sich im berühmten Brill Building, einem Bürogebäude in Manhattan, in dem in den 60er Jahren mehr als 150 Musikverlage untergebracht waren, als Songwriter. Mit dabei sind die Comedians Julie Klausner und Anthony Atamnuik, die Newman beurteilen. Das aktuelle Album der New Pornographers, "Brill Bruisers" ist vor einem Monat erschienen.

Video: "Funny Or Die" mit A.C. Newman

+++ Eine gute Nachricht für Metalheads und Fans von Spongebob: Es gibt eine Spongebob-Schwammkopf-Metalband! Die auf den Namen xSPONGEXCOREx getaufte Kapelle verspricht Spielspaß und Lebensfreude vom allerfeinsten, und Bikini Bottom wird allem Anschein nach zum Zentrum des submarinen Musikerlebnisses.

Stream: xSPONGEXCORE

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.