Zur mobilen Seite wechseln
27.08.2014 | 16:25 0 Autor: Jan Schwarzkamp RSS Feed

Prong lassen sich in Video zu "Remove, Separate Self" hypnotisieren

News 21287Das New Yorker Industrial-Groove-Noise-Rock-Urgestein Prong hat zum Song "Remove, Separate Self" aus dem aktuellen Album "Ruining Lives" ein hypnotisches Video gedreht.

Ende April brachten Prong ihr Album "Ruining Lives" heraus. Es ist das neunte seit "Force Fed" von 1988. Seitdem hat sich das Power-Trio um Frontmann, Gitarrist und Sänger Tommy Victor zu einer wichtigen Größe zwischen dem bulligen Hardcore der New Yorker Schule und dem Industrial-Wave von Killing Joke entwickelt.

Ein fast poppiger Wave-Einschlag zeichnet den Song "Remove, Separate Self" aus. In dem dazugehörigen Video werden alle drei Bandmitglieder unter Hypnose gestellt und irren wahnhaft durch eine brennende Stadt bei Nacht.

Ab Anfang November verbringen Prong dann ein paar Nächte in unseren Breiten und kommen auf Tour. Vielleicht können sie ihre Besucher ja von der Bühne herab hypnotisieren. Karten für die gemeinsamen Konzerte mit Overkill im November gibt es bei Eventim.

Zuletzt hatten Prong ein Lyric Video zu "Turnover" veröffentlicht, der ebenfalls auf "Ruining Lives" enthalten ist.

Prong - "Remove, Separate Self"

Live: Prong

05.11. Pratteln - Z7 Konzertfabrik
06.11. Karlsruhe - Substage
07.11. Osnabrück - Rosenhof
08.11. Bremen - Tivoli
09.11. Nürnberg - Hirsch
11.11. Aschaffenburg - Colos-Saal
12.11. Hamburg - Markthalle
13.11. Berlin - Postbahnhof
14.11. Köln - Essigfabrik

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.