Zur mobilen Seite wechseln
25.03.2002 | 12:25 0 RSS Feed

Kleiner König Rock

Jon Spencer und seine Blues Explosion sind zurück! Vier Jahre Pause haben die Erwartungen geschürt: "Plastic Fang" hat einige Überraschungen parat, ist aber gewohnt großartig.

"Die Songs sind sehr traditionell, geradezu klassischer RocknRoll. So sollte es sein. Sie diktieren diesen Sound geradezu. Ohne, dass wir darüber gesprochen haben, war uns von Anfang an klar, dass wie ein straightes Album machen wollten. Das Bandfeeling war simple RocknRoll", erzählt Jon Spencer, der unumstrittene Boss der Blues Explosion im Interview. Mit seiner Musik ist er so etwas wie ein Wegbereiter für den skandinavischen Rockboom der letzten Jahre gewesen. Dennoch will er sich nicht als Teil einer wirklichen Bewegung sehen. Und schon gar nicht als deren Anführer. "Man hat uns die Verantwortung für so viele Dinge aufgeladen, die wir einfach nicht wollten. Es ist wie eine Löwengrube; du hast ein paar neue, coole Ideen und schon stürzen sich alle auf dich und wollen dich zum Sprachrohr für irgendeine Revolution machen. Und du stehst nur da und stammelst immerzu, dass du doch nur Musik machen willst." VISIONS sprach mit Jon Spencer über alte Helden, neue Alben, Nebenprojekte und das Musikbusiness, nachzulesen in VISIONS 109, ab übermorgen am Kiosk!

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.