Zur mobilen Seite wechseln
02.06.2014 | 17:30 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

News 20837Neuigkeiten von Nirvana, Code Orange Kids, Linkin Park, Marilyn Manson, Vinnie Paul, Whitest Boy Alive, Ghost, Mastodon, Trap Them, Godsmack, Garrett Klahn und einem Metal-Cover von Super Mario Bros.

+++ HBO hat anlässlich der Einführung Nirvanas in die Rock And Roll Hall Of Fame ein Video veröffentlicht. Der Clip zeigt eine Perfomance des Songs "Lithium" zusammen mit dem ehemaligen Bassist der Band Krist Novoselic und Annie Clark von St. Vincent. Der Auftritt war zunächst in die Kritik geraten, da Novoselic ihn als Reunion von Nirvana bezeichnete. Den Kritikern antwortete Novoselic über Twitter: "Die Musik ist von Nirvana und die Performance ehrt Kurt Cobain. Es ist in Ordnung, das als eine einmalige Reunion zu bezeichnen." Die Band spielte im Anschluss noch eine intime Show vor 230 Zuhörern im Saint Vitus in Brooklyn, bei der sie von einer Reihe von Gastsängern begleitet wurden - unter anderem von Joan Jett, die das Konzert mit "Smells Like teen Spirit" eröffnete, Dinosaur Jr.s J Mascis, John McCauley und Kim Gordon.

Nirvana & St. Vincent - "Lithium"

+++ Der Code Orange Kids-Schlagzeuger Jami Morgan und Self Defense Familiy-Frontmann Patrick Kindlon haben gemeinsam das Label "Harm Reduction Records" gegründet. Ihre erklärte Mission ist es, insbesondere eine Plattform für härtere Musik zu bieten. Einen Vorgeschmack liefern die beiden auch direkt mit: "Torn", "Drown", "Unit 731" und "Purge" kann man sich vorab auf Youtube anhören. Zu Kaufen gibts die Veröffentlichungen des Labels bei Deathwish Inc., dort gibt es auch bereits eine Seven-Inch Split von Self Defense Family und AXIS zu erwerben. Den Beitrag von AXIS dazu gibt es weiter unten im Stream.

AXIS - "Eradicate"

+++ Linkin Park veröffentlichen mit "Wastelands" nach "Guilty All The Same" und "Until It´s Gone" die dritte Auskopplung aus dem kommenden Album "The Hunting Party". Das sechste Album der amerikanischen Band wird dabei durch Gastmusiker wie Tom Morello von Rage Against The Machine und Daron Malakian von System of a Down unterfüttert. Gleichzeitig macht sich Sänger Mike Shinoda bei Twitter über die "Linkin Narc"-Kontroverse lustig. Die Band kam in die Kritik, da sie angeblich die Polizei gerufen hatte während sie sich mit Sublime einen Backstage beim "KMFA Day" in Arizona teilte. Angeblich fühlten sie sich Marijuana-Konsum des Sängers Rome belästigt. Mike Shinoda nimmt es aber mit Humor.

Linkin Park - "Wastelands"

+++ Marilyn Manson übernimmt eine Gastrolle in der Serie "Sons of Anarchy". In der siebten Episode des Biker-Dramas wird er Ron Tully, einen weißen Rassisten spielen. "Die Serie war schon immer ein großer Teil meines Lebens, ebenso für meinen Vater. Ich wollte ihn also stolz machen, indem ich in der wahrscheinlich besten Serie der Fernsehgeschichte mitspiele", so der Sänger. Manson hat bereits Erfahrung als Schauspieler, er hatte Rollen in den Serien "Eastbound & Down" sowie "Californication". Auch in den Filmen "Lost Highway" und "Partymonster" war er bereits vor der Kamera zu sehen.

+++ Vinnie Paul weist Gerüchte über eine Runion von Pantera zurück. Die Idee, dass die verbliebenen Pantera-Mitglieder zusammen mit Black Label Societys Zack Wylde eine Reunion der Band planen, steht schon seit Jahren im Raum. Die jüngste Zusammenarbeit des ehemaligen Sängers Philip H. Anselmo mit Wylde hat die Gerüchteküche umso mehr zum brodeln gebracht. In einem aktuellen Interview gibt Schlagzeuger Vinnie Paul aber eindeutig zu verstehen, dass eine solche Wiedervereinigung nicht in Frage kommt: "Wenn du eine Ex-Frau hast und es war eine bittere Trennung, dann willst du nie wieder mit ihr sprechen. Wen interessierts, ob deine Familie oder deine Freunde wollen, dass du ihr mal wieder hallo sagst? Es ist deine Entscheidung ob du das willst oder nicht."

+++ Whitest Boy Alive haben sich nach elf Jahren getrennt. Über ihre Facebook-Seite bedankt sich die Funk/Indiepop-Band für den Support und den Zuspruch, den sie über die Jahre von ihren Fans erhalten hat. Whitest Boy Alive hatten sich im Jahr 2003 in Berlin gegründet.

+++ Ghost sind derzeit auf der Suche nach einem neuen Sänger. Das hat ein namenloser Ghoul in einem Interview gegenüber dem Metal Hammer verraten: "Es wird definitiv einen dritten geben, wir haben mehrere Optionen zur Auswahl und versuchen herauszufinden, wer am besten zu uns passt." Darüber hinaus sprach er über das neue Album von Ghost. Der Albumtitel und einige Songnamen stehen bereits fest, außerdem dürfen Fans obskure Cover-Tracks erwarten. "Das gehört mittlerweile zu unserer Masche", erklärt der Ghoul und scherzt: "Vielleicht wäre auch eine Zusammenarbeit mit Conchita Wurst interessant."

+++ Mastodon geben einen Einblick in ihr neues Rollenspiel-Musikvideo zu "High Road". Auf ihrer Facebook-Seite zeigt die Band einen kurzen Ausschnitt aus dem Clip, in dem ein Waldläufer in ein Blashorn pustet. Das Video wurde mit Regisseur Robert Schober sowie einigen verkleideten Fans in Los Angeles/Kalifornien gedreht. "High Road" erscheint auf dem kommenden Album "Once More 'Round The Sun" am 20. Juni.

+++ Trap Them präsentieren mit "Lungrunners" einen neuen Track ihres kommenden Albums "Blissfucker", das am 13. Juni über Metal Blade Records erscheint. Die ersten beiden Songs "Organic Infernal" und "Salted Crypts" hatte die Hardcore-Band ebenfalls vorab vorgestellt.

+++ Das neue Godsmack-Album "1000 Horsepower" soll schon im kommenden August erscheinen. Frontmann Sully Erna sagte in einem Interview außerdem, dass die Hardrock-Band eine Tour im Sommer plant. Schon in den kommenden Wochen soll die erste Single erscheinen, an einem dazugehörigen Musikvideo arbeitet die Band ebenfalls. Ihr letztes Studioalbum "The Oracle" liegt bereits vier Jahre zurück.

+++ Der ehemalige Texas Is The Reason-Frontmann Garrett Klahn geht im Juni auf Solo-Tour durch Europa. Neben akustischen Cover-Versionen seiner Songs von Texas Is The Reason, Solea und Atlantic/Pacific wird der Musiker auch einige Tracks seines kommenden Solo-Albums vorstellen. Ende Juni ist Klahn für vier Konzerte auch in Deutschland zu Gast.

Live: Garrett Klahn

25.06. Freiburg - Slow Club
26.06. Wiesbaden - Walhalla
27.06. Solingen - Getaway
28.06. Leipzig - Wärmehalle

+++ Super Mario goes Metal! Der Musiker Steve Terreberry hat den Soundtrack des zeitlos beliebten Jump'n'Run-Klassikers in einen Shredding-Metal/Djent-Song verwandelt. Das bizarre Auftreten von Terreberry lenkt nur bedingt davon ab, wie schön der Sound die Spielszenen amüsant und dramatisch in Szene setzt.

Super Mario Bros Djent

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.