Zur mobilen Seite wechseln
25.03.2002 | 08:46 0 RSS Feed

Newsflash

Randnotizen von Earthtone9, Glassjaw, Amen, Kill Your Idols, Hot Water Music, Nash und Rage Against The Machine/Cornell.

Earthtone9 haben bekannt gegeben, dass die Band sich nach der im April anstehenden UK-Tour trennen werde. Gitarrist Joe Roberts sagte in einem offiziellen Statement: "Es ist vielen Menschen nicht verborgen geblieben, dass die Zukunft von Earthtone9 in der letzten Zeit sehr unsicher war. Aus meiner Sicht sind einige Dinge innerhalb der Band nicht wirklich gut gelaufen. Es gab keinen offenen Schlagabtausch oder Boshaftigkeiten, nur dieses Gefühl, dass wir nicht alle am gleichen Strang ziehen, was die musikalische Entwicklung der Band angeht." +++ Glassjaw werden voraussichtlich im Juli ihr neues Album "Worship And Tribute" veröffentlichen. +++ Amen-Frontmann Casey Chaos sagte in einem Interview mit dem britischen NME, er sei überwältigt von den Fans seiner Band, die derzeit mit der Online-Petition "Cash For Chaos" versuchen, Amens Ex-Label Virgin dazu zu bewegen, die Masterbänder des aktuellen Albums freizugeben. Wie wir bereits berichteten, hält Virgin das fertige Album zurück, da Amen ihr Label während der Aufnahmen verlassen haben. "Ich bin überwältigt", so Chaos, "Ich hätte nie gedacht, dass die Kids so Gas geben würden. Wir sind sehr dankbar, dass die Leute so leidenschaftlich sind. Sie haben eine Meinung und sie tun sie kund. Es sieht so aus, als ob wir aufgrund dieser Aktion wirklich an unsere Platte kommen würden. Virgin wird sie uns nicht umsonst überlassen, aber jetzt sieht es wenigstens so aus, dass wir überhaupt an das Album rankommen." +++ Wie Kill Your Idols in einem Interview bekannt gaben, werden sowohl die kommende Europa-, als auch die kommende US-Tour die vorerst letzten der Band sein. Die Bandmitglieder wollten jedoch klar stellen, dass das nicht das Ende von Kill Your Idols bedeute: "Wir trennen uns nicht. Aber wir brauchen endlich eine Auszeit. Wir müssen alles, was wir in den letzten fünf Jahren vernachlässigt haben, langsam wieder gutmachen. Außerdem wollen wir uns mehr auf das Songwriting konzentrieren. Also glaubt nicht, dass es uns nicht mehr gibt, nur weil wir nicht auf Tour sind." +++ Die nächste Platte von Hot Water Music wird voraussichtlich im Oktober dieses Jahres auf den Markt kommen. +++ Nash, die Zweitband von Primer 55-Schlagzeuger Preston Nash, hat ihr Line-Up bekannt gegeben: Leo Curley von Biohazard an der Gitarre, Dirt am Bass, Joe Clark am Schlagzeug und Preston Nash am Mikrofon. +++ Bisher unbestätigten Gerüchten zufolge, soll Chris Cornell Rage Against The Machine verlassen haben. Anscheinend haben ungenannte, der Band nahe stehende Quellen berichtet, dass Cornell nicht mit dem Herzen bei der Sache gewesen sei. Das habe dazu geführt, dass er extrem lange gebraucht habe, seine Vocal-Parts einzusingen, was wiederum zu ständigen Verschiebungen des Album-Releases geführt habe. Noch ist nichts bestätigt, von Seiten der Band war bisher kein offizielles Statement zu bekommen.

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.