Zur mobilen Seite wechseln
24.04.2014 | 13:29 0 Autor: Dennis Plauk RSS Feed

Tech-Konzern wirbt mit Pixies-Hit

News 20644Ausverkauf oder späte Ehre für eine Indie-Hymne? Apple untermalt seinen neuesten iPhone-Spot mit "Gigantic" von den Pixies. Die dürften sich über satte Tantiemen freuen und ansonsten mit den Schultern zucken.

Eine gewisse Gleichgültigkeit gegenüber ihrem künstlerischen Erbe spricht jedenfalls aus dem Interview, dass VISIONS-Autor Markus Hockenbrink kürzlich mit der Band in Austin/Texas geführt hat – für die Band-History im aktuellen Heft.

Darin deuten die Musiker mehrfach an, dass sie ihren Status als Indie-Ikonen bis heute vor allem mit Verwunderung zur Kenntnis nehmen und ihr Schaffen als weitaus weniger wichtig einstufen als ihre zahllosen Fans rund um die Welt, die nach der Live-Reunion der Pixies inzwischen auch in den Genuss eines neuen Albums gekommen sind (wir berichteten); das launisch betitelte "Indie Cindy" ist dabei das erste Studiowerk der Band seit 1991.

Noch weiter zurück – ins Jahr 1988 - datiert ihr Hit "Gigantic", den sich Apple nun für Werbezwecke zueigen macht. Wie die Band darüber denkt (und finanziell dafür entlohnt wurde), ist nicht bekannt – Fakt ist: Im neuen Clip zum iPhone 5s demonstriert der Elektro-Gigant die musikalischen und telekommunikativen Möglichkeiten des Smartphones zum schnoddrigen Sound von "Gigantic". Und das Zusammenspiel von Bild und Pixies-Ton kann sich sehen lassen.

Wer Original und aktuelle Verwendung vergleichen will, findet unten auch eine VErsion des Songs aus dem Erscheinungsjahr 1988 – damals noch mit Kim Deal am Mikrofon, die die Band inzwischen verlassen hat. Übrigens im Guten, wie Black Francis im ausführlichen VISIONS-Interview beteuert. Alles weitere dazu im neuen Heft – inklusive Pixies-History auf 12 Seiten.

Apple-Smartphone-Werbung mit "Gigantic"

Pixies - "Gigantic" (Live In London 1988)

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.