Zur mobilen Seite wechseln
28.03.2014 | 14:06 0 Autor: Jan Schwarzkamp RSS Feed

Holy Mountain streamen neues Album "Ancient Astronauts"

News 20488Eine Woche bevor das zweite Album der Stoner-Riffrocker Holy Mountain erscheint, kann man es bei uns exklusiv im Stream hören.

Wie das klingt, wenn sich drei Backliner von Mogwai zusammentun, um Musik zu machen? Nun, laut natürlich! Holy Mountain sind ein Power-Trio wie es im Buche steht. Gitarrist und Sänger Andy McGlone und Schlagzeuger Pete Flett lernten sich in Glasgow in einem Pub kennen. Später stieß Bassist Allan Stewart dazu. Der ist Brite und spielt sonst Gitarre bei den Indierockern Idlewild und den Noise-Psychopathen De Salvo. Zusammen bilden sie Holy Mountain und spielen mächtigen Riffrock, irgendwo zwischen Sleep und The Sword, zwischen Black Sabbath und Deep Purple - mit einem Hauch Lightning Bolt-Wahnsinn.

2012 veröffentlichen die drei das Mini-Album "Earth Measures", aufgenommen innerhalb von 17 Stunden mit Hilfe von Iain Cook (Ex-Aereogramme und Unwinding Hours, jetzt Chvrches).

Zwei Jahre später folgt nun die Fortsetzung "Ancient Astronauts". Genau genommen am 4. April. Hören könnt ihr die Platte aber jetzt schon - und zwar exklusiv in unserem Stream. Wer danach schon richtig angefixt ist, kann das Album dann in unserer Verlosungsecke mit etwas Glück auch gleich noch gewinnen.

Weil dieser Sound aber gerade live so richtig gut rüberkommt, holen wir Holy Mountain nicht nur am 8. April ins FZW in Dortmund und laden sie dann noch mal zur VISIONS Party in den Berliner Comet Club am 12. April ein - wir präsentieren auch ihre Tour. Karten für die Shows mit hoher Nackenschmerzen-Wahrscheinlichkeit bekommt ihr bei Eventim.

Holy Mountain - "Ancient Astronauts"

VISIONS empfiehlt:
Holy Mountain

08.04. Dortmund - FZW
09.04. Hamburg - Rock Cafe St. Pauli
10.04. Stuttgart - Club Zwölfzehn
11.04. Köln - Underground
12.04. Berlin - Comet Club (VISIONS Party)

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.