Zur mobilen Seite wechseln
22.01.2014 | 11:53 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

News 20055Neuigkeiten von Findus, Vampire, The Coathangers, Carcass, My Chemical Romance, Church Of Misery, Cass McCombs, Nai Harvest, Girls In Hawaii, Outkast und Super Furry Animals.

+++ Noch Ende des vergangenen Jahres haben sehnsüchtig auf die Festival-Saison zurückgeblickt, 2014 werden alle Antennen nach vorn ausgerichtet. "2014 wird groß", schreibt die Postpunk-Band via Facebook und kündigt im selben Atemzug ihr drittes Album an, mit Cover, Termin und allem was dazugehört. Die Platte trägt den Namen "Vis A Vis" und erscheint am 14. März über Delikatess Tonträger. Tourtermine sollen auch bald folgen.

Findus - "Vis A Vis"

Findus - Vis A Vis

01. "Alcatraz"
02. "Vis A Vis"
03. "Nachtwache"
04. "Buhmann"
05. "Laternenlichtschatten"
06. "Fremde Schatten"
07. "Ein Letzter Gedanke Zum Tag"
08. "Adam"
09. "Geld Frisst Stadt"
10. "Mondspaziergang"

+++ Der Erfolg von Ghost resultiert nicht zuletzt aus dem Versteckspiel. Kaum jemand weiß, wer sich hinter den Masken der Schweden verbirgt. Vampire schauen sich die Maskerade von ihren Landsmännern ab und verstecken ihre Identitäten hinter Spitznamen: Black String, Command, Hand of Doom und Ratwing. Das einzige Foto auf Facebook zeigt auch nicht viel. Musikalisch verorten sich Vampire im Death Metal, von den Pop-Einflüssen Ghosts ist nichts zu hören. Mitte März erscheint das selbstbenannte Debütalbum der Band. Auf Stereogum kann derzeit der erste Track des Albums, "Howl From The Coffin", gestreamt werden.

+++ Ebenfalls Mitte März veröffentlichen The Coathangers ihr Album "Suck My Shirt". Mittlerweile ist die Band nur noch zu dritt unterwegs, nachdem die Keyboarderin Candice Jones sie verlassen hat. Zumindest "Follow Me" scheint die Dezimierung nicht geschadet zu haben. Der Song klingt nach schmutzig-trotzigem Garagenrock.

The Coathangers - "Follow Me"

+++ In der zweistündigen "Rock Show With Daniel P Carter" auf BBC Radio 1 haben Carcass vier Songs live im Studio gespielt. Der Reihe nach gab die Band "Unfit For Human Consumption", "The Cadaver Pouch Conveyor System", "Captive Bolt Pistol" und "Carneous Cacoffiny" zum Besten. Auf der Webseite von BBC Radio 1 können Fans die komplette Show streamen.

+++ Mit "May Death Never Stop You" veröffentlichen My Chemical Romance ziemlich genau ein Jahr nach ihrer Trennung ein Greatest-Hits-Album. Wer die komplette Diskografie bereits im Regal stehen hat, sollte dennoch aufhorchen: Neben drei Songs der "Attic Demos" erscheint auf dem Album auch der bisher unveröffentlichte Track "Fake Your Death". Der Deluxe-Edition liegt zudem eine DVD bei. "May Death Never Stop You" erscheint am 24. März. Ein Trailer stimmt Fans bereits auf das Album ein.

My Chemical Romance - "May Death Never Stop You"

01. "Fake Your Death"
02. "Honey, This Mirror Isn't Big Enough For The Two Of Us"
03. "Vampires Will Never Hurt You"
04. "Helena"
05. "You Know What They Do To Guys Like Us In Prison"
06. "I'm Not Okay (I Promise)"
07. "The Ghost Of You"
08. "Welcome To The Black Parade"
09. "Cancer"
10. "Mama"
11. "Teenagers"
12. "Famous Last Words"
13. "Na Na Na (Na Na Na Na Na Na Na Na Na)"
14. "SING"
15. "Planetary (GO!)"
16. "The Kids From Yesterday"
17. "Skylines And Turnstiles" (Demo)
18. "Knives/Sorrow" (Demo)
19. "Cubicles" (Demo)

+++ Ebenfalls mit einem Trailer machen Church Of Misery Lust auf ihre Tour. Ab Montag unterstützt die Band Monster Magnet auf ihrem Weg durch Deutschland und Europa, jeder Termin wird in dem Trailer einzeln eingeblendet. Wir präsentieren die Tour und veranstalten auch das Konzert im Dortmunder FZW, für das ihr Tickets bei Eventim bekommt.

Church Of Misery - Tourtrailer

VISIONS empfiehlt:
Monster Magnet
Church Of Misery

27.01. Berlin - Huxley´s Neue Welt
28.01. Leipzig - Werk 2
01.02. Lindau - Club Vaudeville
02.02. Nürnberg - Hirsch
09.02. Karlsruhe - Substage
10.02. Wiesbaden - Schlachthof
16.02. Dortmund - FZW
18.02. Köln - Live Music Hall
19.02. Hamburg - Markthalle

+++ Im Oktober brachte Cass McCombs sein Doppelalbum "Big Wheel And Others" heraus. Heute präsentiert er das Video zur Single "Unearthed" und zeigt darin beeindruckende Naturaufnahmen sowie einen Bergsteiger, den die Kräfte langsam verlassen.

Cass McCombs - "Unearthed"

+++ Nai Harvest balancieren zwischen Indie und Emo. Ihre EP "Hold Open My Head" steht in den Startlöchern und wird in naher Zukunft veröffentlicht. Ein genauer Termin für Deutschland steht allerdings noch aus. Mit dem Song "Rush" gibt das Duo aber immerhin schon einen ersten Vorgeschmack auf die Platte.

Nai Harvest - "Rush"

+++ Es könnte kaum bessere Gründe für eine Tour geben als ein neues Album. Das wissen auch Girls In Hawaii. Ihr aktuelles Werk "Everest" ist zwar schon im vergangenen September erschienen, es live präsentieren möchte das belgische Gespann aber trotzdem noch. Karten gibt es absofort bei Eventim.

Live: Girls In Hawaii

23.01. Köln - Gebäude 9
24.01. München - Strom
25.01. Dresden - Beatpol
26.01. Hamburg - Knust
27.01. Berlin - Lido

+++ Was soll man denn jetzt noch glauben? Erst vergangene Woche bestätigte die ehemalige Outkast-Managerin Queen Latifah die Veröffentlichung eines neuen Albums des Duos. Nun dementiert sie ihre Aussage auch schon wieder. "Die Gerüchteküche sagt, ich hätte ein neues Outkast-Album versprochen", twittert Latifah. "Aber das habe ich nicht." Jetzt bleibt wohl nur noch hoffen und warten, dass das Duo sich vielleicht bald selbst zu Wort meldet.

+++ Im Getränkemarkt einen Kasten Bier kaufen kann ja jeder! Deshalb brauen Super Furry Animals jetzt auch ihr eigenes flüssiges Gold und taufen es kurzerhand "Fuzzy". Der Name ist angelehnt an das 1996 erschienene Debütalbum "Fuzzy Logic" und wird als "wildes, psychidelisches Welsh-Bier" beschrieben. "Wir stellen es mit einem speziellen, selbst entwickeltem Rezept her", verrät Keyborder Cian Ciaran. "Auch, wenn ich nicht sagen kann, was drin ist." Fans dürfen zum ersten Mal am 1. Februar auf dem Fire Festival in Caerphilly kosten. Wie es dann mit dem Bräuerei-Geschäft weitergeht steht noch in den Sternen.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.