Zur mobilen Seite wechseln
21.01.2014 | 13:55 0 Autor: Lena Zschirpe RSS Feed

S. Carey - Kindheitserinnerungen

Die meiste Zeit sitzt Sean Carey in der Live-Band von Justin Vernon alias Bon Iver am Schlagzeug. Solo macht er auch Musik und veröffentlicht im März neues Material.

Vor zwei Jahren brachte Sean Carey - der seinen Vornamen im Zusammenhang mit seiner Musik abkürzt - seine Solo-EP "Hoya" auf den Markt. Der Schlagzeuger, der bei Konzerten von Bon Iver die Drumssticks in der Hand hat, vermischt in seiner Musik klassische Elemente mit elektronischen Beats. Auch auf seinem kommenden Album "Range Of Light" behält er seinen Stil bei und erinnert auch an die Musik von Bon Iver.

Erscheinen soll die Platte gegen März, den Song "Fire Scene" sowie die komplette Tracklist stellt Carey vorab vor. "'Range Of Light' ist für mich der Umfang meines eigenen Glücks, der Umfang eines jeden Glücks", so Carey über die Platte. "Es wurde zu einer Kalifornien-inspirierten Platte für mich. Kalifornien und Arizona, denn als ich noch ein Kind war, haben meine Eltern sich getrennt und mein Vater lebte in Arizona. Jeden Sommer haben wir ihn besucht und alles erkundet. Manche der Songs handeln von diesen Erinnerungen."

S. Carey - "Fire Scene"


Sean Carey - Range Of Light

S. Carey - "Range Of Light"

01. "Glass/Film"
02. "Creaking"
03. "Crown The Pines"
04. "Fire-scene"
05. "Radiant"
06. "Alpenglow"
07. "Fleeting Light"
08. "The Dome"
09. "Neverending Fountain"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.