Zur mobilen Seite wechseln
02.01.2014 | 12:03 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Albumcover 2013 - Oathbreaker und Yeah Yeah Yeahs

News 19956Zum Jahresabschluss hat die VISIONS-Redaktion die schönsten und schlimmsten Albumcover der vergangenen zwölf Monate gewählt. Über die Feiertage stellen wir euch jeden Tag je eins davon vor. Heute: Platz 2 unserer Top- und Flop-Liste.

Oathbreaker - "Eros | Anteros"

oathbreaker cover

Wenn belgische Schreimetaller einen Maibaum errichten, dann gibt das keine Ruhe. So friedlich der Brauch in den meisten Käffern über die Bühne geht, so düster und gefährlich kommt er bei Oathbreaker daher. Dass Bild und Rahmen in den Farben eines auf dem Dachboden vergessenen Kinderbuchs gehalten sind, macht die Atmosphäre nur noch eindringlicher.

Yeah Yeah Yeahs - "Mosquito"

cover yeah yeah yeahs

Etwas Artschoolhaftes hat den New Yorkern schon immer angehangen. Dass es auch mal kinky bis kitschig zugehen durfte, beweisen Karen Os Bühnenoutfits. Aber all das erklärt nicht dieses Mitt-90er-Billo-3D-Computer-Artwork, das sich die Garagen-gone-Poprocker für ihr viertes Album da zurechtanimiert haben. Der Mosquito gehört kaputtgeklatscht!

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.