Zur mobilen Seite wechseln
19.11.2013 | 14:54 0 Autor: Sebastian Stöwer RSS Feed

The Lawrence Arms - Ein neues Level

News 19768Vier Jahre gab es keine neue Veröffentlichung von The Lawrence Arms. Ungenutzt blieb die Zeit aber nicht: Die Punkrocker gingen in sich und fanden heraus, was ihnen wichtig ist. Was genau die Band an- und umtreibt, kann man ab Januar auf einem neuen Album hören - und schon jetzt in einem neuen Song.

The Lawrence Arms sind noch immer schwer beeindruckt vom sozialen Engagement ihrer Freunde von Rvivr. Grund genug, sich ebenfalls auf der Seite der Guten zu etablieren. Das funktioniert unter Musikern am besten mit einer neuen Platte: Am 27. Januar erscheint mit "Metropole" das sechste Studioalbum der Punkrock-Band, es ist das erste auf dem Label Epitaph. Einen ersten Song aus dem Album gibt es jetzt schon zu hören. Damit Fans "You Are Here" auch möglichst textsicher mitsingen können, kommt der Titel inklusive Lyric-Video daher.

Kaum zu glauben, dass seit "Buttsweat And Tears" vier Jahre vergangen sind. Zeit, die die Band in ihr Songwriting investiert hat. "Als wir mit der Arbeit an dem Album begonnen haben, fühlte es sich an, als würden wir auf einem ganz anderen, irgendwie weiterentwickelten Level schreiben, was wirklich aufregend war", sagt Gitarrist Chris McCaughan über die Platte.

Die Pause tat der Band auch deshalb gut, weil The Lawrence Arms spürbar etwas loswerden wollen. "Es war wichtig für uns, zu warten bis wir wussten, dass wir etwas zu sagen hatten, das einschneidend, pointiert, dynamisch und prägnant ist", erklärt Bassist Brendan Kelly. "Wenn das nicht der Fall gewesen wäre, hätten wir eher kein neues Album aufgenommen, weil drauf geschissen." Wichtig ist der Band vor allem ein offensiver Umgang mit Sexismus und die Einstellung, sich nicht nur um sich selbst zu kümmern. Eben ganz wie Rvivr. Inwieweit das auch auf dem Album durchklingt, bleibt abzuwarten.

The Lawrence Arms - "You Are Here"


Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.