Zur mobilen Seite wechseln
28.08.2013 | 11:10 6 Autor: Alina Müller RSS Feed

Vista Chino - "Peace" im Stream

News 19275Die Kyuss Lives!-Reinkarnation Vista Chino veröffentlicht noch diese Woche ihr Debütalbum "Peace". Der Name ist zwar neu, doch die Band setzt weiterhin auf ihren altbekannten, schmutzigen Sound. Alle zehn Songs der Platte sind ab sofort im Stream verfügbar.

Nachdem Schlagzeuger Brant Bjork ausgestiegen war und für zwei Jahre Alfredo Hernandez seinen Platz eingenommen hatte, begruben die übrigen Kyuss-Mitglieder die Band 1995. Im Jahr 2010 wurde sie als Kyuss Lives! wieder zum Leben erweckt, allerdings ohne Josh Homme, der die Band stattdessen wegen der Benutzung des Bandnamens verklagt hat. Als Vista Chino bringen die verbleibenden Mitglieder John Garcia und Bjork inklusive Gitarrist Bruno Fevery am Freitag ihr Debütalbum heraus, das ihr schon jetzt hier im Stream durchhören könnt.

Befreit von der Last der Konflikte, die auf ihnen lag, haben Vista Chino ihrem neuen, selbstproduzierten Werk auch den passenden Titel "Peace" verliehen:
"Es ist unmöglich, nicht über das zu schreiben, was in deinem Leben vorgeht, ein wenig davon ist auch auf dem Album gelandet. Aber 95 Prozent der Platte sind einfach aus purer Liebe zur Musik entstanden", erklärt Frontmann Garcia. "Es ist immer eine Erleichterung, wenn eine Streitigkeit aufgelöst ist und die Leute einfach loslassen und sich vorwärts bewegen können."

Vista Chino - "Peace"

01. "Good Morning Wasteland"
02. "Dargona Dragona"
03. "Sweet Remain"
04. "As You Wish"
05. "Planets 1 & 2"
06. "Adara"
07. "Mas Vino"
08. "Dark and Lovely"
09. "Barcelonian"
10. "Acidize - The Gambling Moose"

Mehr zu...

Kommentare (6)

Avatar von ecko21 ecko21 28.08.2013 | 12:28

Nachdem brant Bjork ausgestiegen ist kam kam alfredo hernandez
und das sogar für zwei jahre!nur so zur info

Avatar von Dennis Drögemüller Dennis Drögemüller 28.08.2013 | 13:04

Hallo ecko21,

du hast natürlich Recht, der Texteinstieg war etwas missverständlich, wir haben ihn angepasst.

Beste Grüße
Dennis D.

Avatar von raconteur69 raconteur69 28.08.2013 | 13:44

Bruno Fever is auch geil!!! :)

Avatar von Dennis Drögemüller Dennis Drögemüller 28.08.2013 | 14:05

...und jetzt ebenfalls korrigiert. Erneut: Danke für den Hinweis.

Avatar von Duke_E Duke_E 29.08.2013 | 00:17

und noch eine Korrektur: am Bass saß/sitzt leider auch nicht Nick Oliveri bei den Aufnahmen für das Album wie auch bei den bisherigen und kommenden Live Auftritten, sondern Mike Dean (Corrosion of Conformity).

Avatar von Dennis Drögemüller Dennis Drögemüller 30.08.2013 | 16:36

Hallo Duke_E,

da Oliveri tatsächlich kein Mitglied der Band (mehr) ist, habe ich ihn gestrichen.

Widersprechen muss ich dir allerdings in Hinblick auf das Album: Dort ist Oliveri sehr wohl am Bass zu hören. Auch wenn Mike Dean Vista Chino schon länger als Tourbassist begleitet.

Beste Grüße
Dennis D.

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.