Zur mobilen Seite wechseln
19.07.2013 | 11:45 0 Autor: Alina Müller RSS Feed

Grant Hart - Doppelalbum im Stream

News 19025Gleich 20 Songs bündelt der ehemalige Hüsker Dü-Schlagzeuger Grant Hart auf seinem neusten Konzeptalbum. Das komplette Doppelalbum gibt es ab sofort im Stream zu hören.

Einige Jahre hat sich Grant Hart für sein neues Werk "The Argument" genommen. Jetzt könnt ihr das Album in voller Länge hier im Stream hören.

Für das Konzeptalbum hat sich Hart selber vor eine anspruchsvolle Aufgabe gestellt: Als Grundlage für die Texte hat er John Miltons zehn Bücher umfassendes, episches Gedicht "Paradise Lost" aus dem 17. Jahrhundert gewählt. "'The Argument' ist meine Auslegung von 'Paradise Lost'. Es ist in etwa eine Nacherzählung der Geschichte durch Musik unterlegt", erklärt Hart. Demnach zählen die Sünde, der Höllensturz oder die Versuchung durch den Teufel zu den großen Themen des Albums. So erzählt beispielsweise der Song "Letting Me Out" die Geschichte aus Satans Perspektive.

Eine Vorstellung zu der Umsetzung des Konzepts auf der Bühne hat Grant Hart bereits: "Ich würde es gerne als Ballet aufführen; wie eine Art pervertiertes Ballet, in dem die Band und die Sänger auf der Bühne von Tänzern begleitet werden."

Grant Hart - "The Argument"

01. "Out Of Chaos"
02. "Morningstar"
03. "Awake Arise"
04. "If We Have The Will"
05. "I Will Never See My Home"
06. "I Am Death"
07. "Sin"
08. "Letting Me Out"
09. "Is The Sky The Limit"
10. "Golden Chain"
11. "So Far From Heaven"
12. "Shine Shine Shine"
13. "It Isn't Love"
14. "War In Heaven"
15. "Glorious"
16. "(It was A) Most Disturbing Dream"
17. "Underneath The Apple Tree"
18. "The Argument"
19. "Run For The Wilderness"
20. "For Those Too High Aspiring"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.