Zur mobilen Seite wechseln
22.10.2001 | 08:51 0 RSS Feed

Gesundheitlich angeschlagen

Muse haben die für den 27. Oktober geplante Show in Bremen abgesagt.

Ein Sprecher von Cult Productions, dem örtliche Veranstalter des Bremener Konzertes, teilte am Freitag mit, das Konzert im Aladin müsse aufgrund gesundheitlicher Probleme Matthew Bellamys ausfallen. Das Management von Muse hatte dem Veranstalter drei Tage vor der Absage mitgeteilt, die Band hätte mit "Transportproblemen der Produktion aufgrund der Tourplanung" zu kämpfen. Die Absage des Konzertes aus gesundheitlichen Gründen kam für Cult Productions demnach völlig überraschend.
Hier die offizielle Erklärung von Geoff Meall aus dem Muse-Management: "Aufgrund anhaltender Stimmprobleme wurde Matthew von seinen Ärzten angehalten, einige Shows der Tour aus dem Plan zu streichen, um so seine Stimme für die restlichen Konzerte zu schonen. Unglücklicherweise ist Bremen eine der Shows, die vom Plan gestrichen wurde. Matthew und der Rest der Band sind sehr enttäuscht darüber, gerade diese Show canceln zu müssen, da der Band Bremen ganz besonders am Herzen liegt. Sie werden alles tun, um die ausgefallene Show so schnell wie möglich nachzuholen. Matthew, Chris und Dom entschuldigen sich bei all den Fans, die bereits Karten gekauft hatten - hoffentlich wird es ihnen ihr Tourplan bald wieder ermöglichen, in Bremen zu spielen." Die Tickets können an den bekannten Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden. Ob weitere Deutschland-Konzerte wegen Matthews Stimmproblemen abgesagt werden, ist noch nicht bekannt.

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.