Zur mobilen Seite wechseln
17.10.2001 | 09:26 0 RSS Feed

Newsflash

Randnotizen von Deftones, Snuff, U2, David Bowie, Pennywise, Godhead und den Tindersticks.

Die Deftones wollen ab dem 01. November in ihr Studio gehen, um mit der Pre-Produktion des neuen Albums zu beginnen. Veröffentlicht werden soll der Nachfolger von White Pony voraussichtlich im Sommer nächsten Jahres. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass die Band noch in diesem Jahr mit den Aufnahmen beginnen wird, da Chino Morenos Team Sleep zusammen mit Abe Cunninghams Phallucy im Dezember durch die Staaten touren wird. +++ Snuff haben zehn Demo-Tracks aufgenommen. Ein neues Album ist demnach für kommendes Jahr geplant. Außerdem möchte die Band "Nick Northern" als Single releasen. Der Song war ursprünglich auf "Demmamussabebonk" enthalten, wurde aber nie als Single veröffentlicht. +++ U2 werden zusammen mit anderen namhaften Musikern wie David Bowie, Elton John, Janet Jackson, den Backstreet Boys, Macy Gray und Destinys Child beim "Concert for New York City" auftreten. Das Event wird am 20. Oktober im Madison Square Garden stattfinden. Organisiert wird es von Paul McCartney, der so Geld für verschiedene New Yorker Organisationen sammeln will, das im Anschluss den Terror-Opfern und deren Angehörigen zukommen soll. +++ Pennywise haben auf ihrer offiziellen Homepage 15 Live-MP3s hochgeladen. +++ Godhead-Frontmann Jason Miller hat jetzt offiziell bestätigt, dass Drummer James OConnor die Band verlassen hat. Über einen neuen Schlagzeuger wurde nichts bekannt. +++ Beim Kölner Konzert der Tindersticks am 22. Oktober wird es neben dem üblichen Merchandise auch das auf 2000 CDs limitierte Livealbum der Band zu kaufen geben. Aufgenommen wurde das Album, das voraussichtlich nicht in den Handel kommen wird, bei Konzerten im Mai diesen Jahres.

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.