Zur mobilen Seite wechseln
18.01.2013 | 11:24 0 Autor: Philipp Lichtmess RSS Feed

Billy Bragg - Zurück zu den Wurzeln

News 17717"Tooth & Nail" wird das erste Album in fünf Jahren der britischen Singer/Songwriter-Größe Billy Bragg heißen. Am 22. März kommt der Nachfolger zum 2008 veröffentlichten "Mr Love & Justice" auf den Markt.

Am 16. Januar kündigte Billy Bragg ein neues Album mit zwölf Songs und dem Titel "Tooth & Nail" über Facebook an, das in Deutschland am 22. März erscheint. In Braggs Facebook-Post ist ein Link enthalten, der einen auf die Webseite des Protestsängers führt, wo man seine E-Mail-Adresse gegen den Song "Handyman Blues" eintauschen kann und eine Video-Ankündigung zeigt.
Ein Facebook-Mitglied hat in den letzten 100 Kommentaren unter diesem Post mit den Worten "Hau ab, Bragg und nimm deinen englischen Nationalismus mit." eine hitzige Diskussion über die Selbstbestimmung von Schottland und Wales zwischen Bragg und ihm entfacht, in der der Musiker ihm vorwirft, einseitig zu denken und den Wunsch nach Selbstbestimmung seitens der Waliser und Schotten als heroisch zu sehen, während der selbe Wunsch der Engländer faschistisch sei.

Über "Tooth & Nail" sagt Bragg: "2011 habe ich sehr genau darüber nachgedacht, wer ich bin und was ich tue. Dieses Album ist das Ergebnis. Es hat einen Sound, der zurück geht zu den Wurzeln, den 1988er Mermaid Avenue-Sessions."
Die Platte wurde von Joe Henry in Pasadena/Kalifornien aufgenommen mit der Unterstützung einiger Musiker, die bisher bei Bon Iver, Regina Spektor und Lana del Rey mitgewirkt haben.

Billy Bragg - Tooth & Nail Announcement

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.