Zur mobilen Seite wechseln
21.11.2012 | 13:57 1 Autor: Matthias Möde RSS Feed

Tubelord - This is it

News 17341Nach einigen Monaten des Schweigens gibt es Neuigkeiten von Tubelord zu berichten, die leider auch das Ende der Band bedeuten. Nach zwei Alben, etlichen Singles und EPs verabschieden sich die britischen Emo-Nerds mit dem Video zum neuen Song "This Is It" und einem letzten Konzert.

Es hatte sich über die letzten Monate mehr oder weniger angedeutet, trotzdem kommt die fast kommentarlose Auflösung von Tubelord plötzlich und doch überraschend. Man musste schon zwei Mal hingucken, um diese Nachricht zu verstehen.

"We couldn't leave without one last song could we?", schrieb die Band aus England vor einer guten Stunde auf ihrer Facebook-Seite. Angehangen das Video mit dem recht eindeutigen Titel "This Is It". Der Clip zeigt Live-Auftritte und andere Bilder aus Tubelords Dasein als Band, das mit der Pink Mist New Years Eve Houseparty am 31. Dezember in London ein Ende finden wird.

Anfang 2007 hatten Tubelord ihre erste Single veröffentlicht, der eine EP und weitere Singles folgten, bis sie Anfang 2010 ihr Debtütalbum "Our First American Friends" über Hassle Records veröffentlichten. Eine hyperaktive Ansammlung von zehn frisch und nerdig klingenden Songs. Nicht zuletzt aufgrund von Joseph Prendergasts hoher Stimme neben den gerne gniedelnden Gitarren.

Ein großer Spaß, den Tubelord mit dem Nachfolger-Album gut eineinhalb Jahre später nicht wiederholen wollten. "Romance" erschien Ende 2011 bei Pink Mist, präsentierte sich mit schrillen Farben und neuem Sound, der zum optischen 80er-Jahre-Flashback passte und Synthesizer bevorzugte. Die verspielte Melodieseligkeit von "Our First American Friends" fehlte leider.

Vor etwa einem halben Jahr gab Tubelord-Frontmann Prendergast bekannt, neue Songs geschrieben zu haben, die er fortan als Joey Fourr (im Netz) veröffentlichte. Zeitgleich tendierten die Neuigkeiten zu Tubelord gen Null. Bis jetzt. This is it.

Tubelord - "This Is It"

Tubelord - "This Is It" (Download)

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.