Zur mobilen Seite wechseln
06.11.2012 | 17:10 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

News 17255Neuigkeiten von Eels, Masters Of Reality, Hatebreed, Tusq, Candy Hearts, Noel Gallagher, Kasabian, The Joy Formidable, Cat Power, dem Vainstream Rockfest und dem Eurosonic Noorderslag.

+++ Eels haben soeben als musikalischen Vorboten auf ihr zehntes Studioalbum "Wonderful, Glorious", das voraussichtlichtlich am 1. Februar erscheint, den Song "Peach Blossom" online gestellt. Schnell wie wir sind, haben wir ihn euch direkt angehängt.

Eels - "Peach Blossom"

+++ Sowohl das selbstbetitelte Masters Of Reality-Album, als auch der Live-Mitschnitt "How High The Moon: Live At The Viper Room" werden in Kürze wiederveröffentlich. Am 11. Dezember sollen beide zusammen in einer Box, bestehend aus entweder zwei CDs oder LPs, auf den Markt kommen.

+++ Die Connecticut-Hardcore-Ikonen Hatebreed werden ihr neues Studioalbum "The Divinity Of Purpose" am 25. Januar veröffentlichen – soviel ist jetzt bekannt. Das bisher sechste Album der Band ist außerdem das erste für die neuen Labelpartner Nuclear Blast. Als nächstes werden Hatebreed als Headliner der EMP Persistence Tour fungieren und auch danach bis 2014 live unterwegs sein.

Live: Persistence Tour 2013

10.01. Berlin - Astra Kulturhaus
12.01. Oberhausen – Turbinenhalle
14.01. Saarbrücken – Garage
15.01. Wiesbaden – Schlachthof
16.01. Hamburg – Docks
17.01. Stuttgart – LKA
20.01. Tilburg – 013

+++ Auch Tusq kommen 2013 wieder auf Tour und haben ihr frisch aufgenommenes Album "Hailuoto" mit dabei. Wo und wann haben wir euch angehängt.

Live: Tusq

18.01.13 Hamburg - Astra Stube
01.02.13 Dortmund - FZW -Visions Party
02.02.13 Leer – JuZ
14.02.13 Leipzig – NaTo
15.02.13 Berlin - Magnet (Flux Klub)
16.02.13 Hannover - Kulturpalast Linden
17.02.13 Köln - Studio 672
18.02.13 Wiesbaden – Schlachthof
19.02.13 München- Atomic Café
20.02.13 Stuttgart – Goldmarks
21.02.13 Nürnberg - Club Stereo
22.02.13 Kassel - Club A.R.M.
23.02.13 Bremen - MS Treue

+++ Im letzten Jahr veröffentlichten Candy Hearts ihr Album "Everything's Amazing & Nobody's Happy", nun folgt die EP "The Best Ways To Disappear". Den melodischen Poppunk der Band um Sängerin und Gitarristin Mariel Loveland könnt ihr euch hier anhören.

Candy Hearts - "The Best Ways To Disappear"

01. "Bad Idea"
02. "Matchbox Cars"
03. "Miles and Interstates"
04. "Replacement Parts"
05. "Sick of It"
06. "Ticklish"

+++ Noel Gallagher und Kasabian machen Gerüchten zufolge gemeinsame Sache. Für ein Remake des animierten Weihnachtsfilmklassikers "Der Schneemann" sollen sie einen gemeinsamen Song zum Soundtrack beisteuern. Auch die Editors sollen angefragt worden sein.

+++ Am Samstag spielten The Joy Formidable noch auf unserem Westend Festival, nun kündigt das Trio aus Wales an, dass es am 21. Januar (in Großbritannien) ihr neues Album "Wolf's Law" veröffentlicht.

+++ Gesundheitliche und finanzielle Probleme zwingen Cat Power dazu, ihre Europa-Tour abzusagen. In einem Brief entschuldigt sie sich bei ihren Fans und erklärt ihre Situation: "Wie viele meiner Fans wissen, habe ich ein Angioödem. Die Krankheit kann unerwartet zuschlagen und ist extrem beängstigend und gefährlich", so Chan Marshall. Sie will die Konzerte aber so bald wie möglich nachholen.

+++ Gleich drei Katzen auf einmal lassen die Veranstalter des Vainstream Rockfests aus dem Line-up-Sack: In Flames aus Schweden bringen den Melodic-Death-Metal nach Münster, Agnostic Front steuern Hardcore-Punk bei und die Metalcorler The Devil Wears Prada runden das Gesamtbild ab. Das eintägige Festival findet 2013 am 6. Juli statt.

+++ Auch das Eurosonic Noorderslag in Groningen bestätigt neue Bands, insgesamt sechs deutsche Bands und Künstler werden bis jetzt dort spielen. Zu Captain Capa, We Butter The Bread With Butter und Tonbandgerät, den Gewinnern des New Music Awards 2012, gesellt sich nun Honig. Der Singer/Songwriter, der 2009 sein erstes Soloalbum aufnahm, gehört zur Grand-Hotel-van-Cleef-Posse. Auch Abby aus Berlin dürfen sich über einen Platz auf der langen Line-up-Liste freuen, genauso wie die Kölner Vimes mit ihrer Mischung aus Dance-Pop und Elektro.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.