Zur mobilen Seite wechseln
10.09.2012 | 13:50 0 Autor: Saskia Böttjer RSS Feed

Band Of Horses - Back To Basics

News 16880Für ihr viertes Album haben sich Band Of Horses bewusst für eine altmodische Herangehensweise entschieden. Der pure Sound von "Mirage Rock" entstand durch eine enttechnisierte Aufnahmeweise und Konzentration auf die Band. Das ist im neuen Song "Slow Cruel Hands Of Time" zu hören.

Mit der Zusage für den Albumproduzenten Glyn Johns war eigentlich bereits klar, dass sich das neue Band Of Horses-Album aufs Wesentliche konzentrieren würde. Johns steht nicht auf technische Spielereien und setzte den Fokus auf die Band.

Beispielsweise wurden keine zusätzlichen Instrumentenspuren aufgenomme, so dass "Mirage Rock" ab dem 14. September teilweise wie ein Live-Album klingt. Wo Band Of Horses draufsteht, ist dieses Mal eben auch nur Band Of Horses drin.

Diese Unverfälschtheit gibt es jetzt auch im Stream der Ballade "Slow Cruel Hands Of Time" zu hören. Der akustisch beginnende Song geht im Verlauf in den typischen langsamen Dreamrock von Band Of Horses über, der bereits im Video zu "Knock Knock" ertönte. Soundfülle im Gitarreneinsatz erreicht die fünfköpfige Band aus Seattle darin auch ohne technische Unterstützung von ganz alleine.

Band Of Horses - "Slow Cruel Hands Of Time"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.