Zur mobilen Seite wechseln
18.04.2012 | 17:00 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

News 16146Newsflash mit Immanu El, Beach House, Artificial Brothers, I Like Trains, The Parlotones, Satellite Stories, Allo Darlin', Hot Chip, Locas In Love, Red City Radio, Moving Mountains, DxBxSx und Clock Opera.

+++ Am 18. Mai beginnt die Deutschlandtour der schwedischen Indie-Postrock-Band Immanu El in der Prinzenbar in Hamburg. Passend dazu verlosen wir pro Konzert zwei Freikarten und drei Mal das aktuelle Album "In Passage".

Live: Imannu El

18.05. Hamburg - Prinzenbar
19.05. Frankfurt - Das Bett
20.05. Luzern - Treibhaus
21.05. München - Ampere
22.05. Köln - Subway
25.05. Berlin - Magnet
27.05. Dortmund - Hafenliebe

+++ Nachdem Beach House im März mit "Myth" das erste Lied zu ihrem vierten Studioalbum "Bloom" veröffentlichten, folgt nun mit "Lazuli" das zweite. "Bloom" wird hierzulande am 11. Mai erscheinen, am 27. Mai spielen Beach House dann auf der Volksbühne in Berlin.

Beach House - "Lazuli"

+++ Die Alternative-Rock-Band Artificial Brothers aus Dänemark veröffentlicht mit "Oh My God" die erste Single zu ihrem im September erscheinenden Debütalbum "Make Our Hearts Sway". Der Klang der Band ist definitiv vom Post-Punk-Revival beeinflusst und erinnert daher an dessen Vertreter wie I Love You But I´ve Chosen Darkness oder die Editors. Wer mehr von Artficial Brothers hören will, dem legen wir die zwei Deutschland-Konzerte der Band ans Herz.

Artificial Brothers - "Oh My God"

Live: Artificial Brothers

20.04. Berlin - Comet Club
24.04. Potsdam - Waschhaus

+++ Anfang April konntet ihr bei uns schon den ersten Song vom neuen I Like Trains-Album streamen. Weitere Eindrücke zu "The Shallows" gibt die Band aus Leeds jetzt anhand eines Teasers.

I Like Trains - "The Shallows" Teaser

+++ The Parlotones kennt man spätestens seit 2010, als die ARD "Come Back As Heroes" zu ihrem offiziellen Fußball-WM-Song machte. Am 4. Mai erscheint mit "Journey Through The Shadows" das zweite Album der südafrikanischen Indierocker, das laut Sänger Kahn Morbee um das Thema Hoffnung kreist.

+++ Satellite Stories sind nach wie vor quietschfidele Indie-Jungs. Das beweisen die Finnen in ihrem neuen Video zur Single "Anti Lover".

Live: Satellite Stories

02.05. Köln - Subway
03.05. Hamburg - Molotow
04.05. Dortmund - Hafenliebe
05.05. Berlin - Festsaal Kreuzberg
07.05. Dresden - Ostpol
08.05. Frankfurt - Ponyhof
09.05. Zürich - Palais Xtra

Satellite Stories - "Anti Lover"

+++ Am 11. April kommt "Europe", das neue Album der Indie-Pop-Band Allo Darlin' in die Plattenläden. Einen ersten Vorgeschmack liefert das Video zur Single "Capricornia".

Allo Darlin' - "Capricornia"

+++ Hot Chip haben einen zweiten Song von ihrem am 11. Juni erscheinenden Album "In Our Heads" ins Netz gestellt. Auf soundcloud.com könnt ihr in "Night And Day" reinhören.

+++ Sie vertrauen zwar auf die positive Kraft des Nein-Sagens, aber trotzdem wollen Locas In Love beim Record Store Day mitmachen. Am 21. April veröffentlichen sie daher eine auf 500 Stück limitierte Version ihres Albums "Nein".

+++ Red City Radio touren gerade mit Anti-Flag durch Europa. Das neue Video zu "I'm Well, You're Poison" von der Debüt-LP der Punkrocker aus Oklahoma City könnt ihr euch auf der Seite von The Fest 11 anschauen.

+++ Vor kurzem haben wir den Song "Where Two Bodies Lie" gestreamt, jetzt verschenken Moving Mountains die zugehörige "New Light" EP. Die vier akustischen Lieder, die es sonst nur auf Vinyl zu kaufen gibt, könnt ihr euch via noisetrade.com herunterladen.

+++ Mit deutschsprachigem Garagenpunk gehen DxBxSx auf Tour. Die drei rotzigen Berliner spielen an folgenden Terminen nicht in Autoabstellmöglichkeiten, sondern sind hier zu sehen:

21.04. Bad Frankenhausen - White Pig
23.04. Hamburg - Gun Club
24.04. Osnabrück - Big Buttinsky
25.04. Bremen - Meisenfrei
26.04. Schwerin - Dr. K
27.04. Weimar - Gerberstraße
28.04. Luckenwalde - Alhambra
30.04. Jena - Rosenkeller
01.05. Waldkirchen - AZ Dorftrottel
02.05. Plauen - Malzhaus
03.05. Leipzig - Klubraum Gieszer
05.05. Cottbus - La Casa de Puto

+++ Das Debütalbum "Ways To Forget" der Britpopper Clock Opera erscheint am 23. April, mit dem sie auch beim niederländischen Newcomerfestival Eurosonic auftreten werden. Ihre Mischung aus Indierock und elektronischen Keyboardsounds lernt ihr hierzulande im folgenden Stream kennen.

Clock Opera - "Ways To Forget"

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.