Zur mobilen Seite wechseln
16.09.2011 | 09:30 0 Autor: Matthias Möde RSS Feed

Zechs Marquise - Familienbetrieb

News 15004Das zweite Zechs Marquise-Album steht ganz im Zeichen des Rodriguez-Lopez-Clans. Mittlerweile sind gleich drei Brüder des The Mars Volta-Gitarristen Omar Rodriguez-Lopez Teil der Band, die "Getting Paid" am 30. September über sein Label veröffentlicht.

Schon seit 2003 basteln Zechs Marquise in El Paso an ihrem Prog-Sound, der musikalisch wie auch familiär bei The Mars Volta andockt. Neben den beiden Gitarristen und Sängern Matthew Wilkson und Marcos Smith, besteht die Band nämlich aus Bassist Marfred Rodriguez-Lopez, Schlagzeuger Marcel Rodriguez-Lopez sowie Keyboarder Rikardo Rodriguez-Lopez, der allerdings erst nach den Aufnahmen des neuen Albums "Getting Paid" zur Band stieß.

Mehr als genug Rodriguez-Lopez-Gene also, um nach spacigem 70er-Prog, verrückten Tempowechseln und quirligen Keyboards zu klingen – und um über das Label des (musikalisch) großen Bruders zu veröffentlichen.

Via Rodriguez Lopez Productions erscheint "Getting Paid" hierzulande am 30. September. Zwei Songs des Albums sowie ein Remix stehen als Stream bereit.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.