Zur mobilen Seite wechseln
21.06.2011 | 16:37 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

Neuigkeiten von The Flaming Lips, Dead To Me, Kid Dynamite, Ryan Dunn, dem Fête de la Musique, Biohazard, [pi!], dem Rüt'n'Rock und Linkin Park.

+++ Die "Jackass"-Bande trauert um Ryan Dunn, der bei einem Autounfall ums Leben kam. Der nur 34 Jahre alt gewordene Dunn verunglückte in der Nacht zum Montag, als er in seinem Porsche im US-Staat Pennsylvania offenbar zu schnell unterwegs war. Das Auto wurde nicht weit von der Straße brennend im Wald entdeckt. Außerdem wird vermutet, dass sich Dunn mit ein oder zwei Bier intus hinters Steuer gesetzt hat, denn nur wenige Stunden vor dem Unglück postete er ein Foto via Twitter, das ihn und zwei Freunde mit Alkohol in den Händen zeigt. Bekannt wurde Ryan Dunn unter anderem durch die MTV-Serien "Jackass", "Viva La Bam", "Homewrecker", sowie die "Jackass"-Kinofilme. "Ich habe meinen besten Freund verloren und den ganzen Tag geweint", twitterte Bam Margera.

+++ Dead To Me haben sich in die Atlas Studios in Chicago zurückgezogen, um an ihrem dritten Album zu arbeiten. Auf der Platte wird zum ersten Mal die neue Besetzung mit Sam Johnson und Ken Yamazaki zu hören sein.

+++ Wenn da nicht einige aus ihren Gräbern geklettert sind: Die Flaming Lips spielten letzte Woche zwei Nächte lang auf dem Hollywood Forever Friedhof in Los Angeles. In der ersten Nacht spielten sie ihr komplettes Album "The Soft Bulletin" von 1999 und in der zweiten Nacht Pink Floyds "Dark Side Of The Moon".

+++ Linkin Park arbeiten an einem Nachfolger ihres Albums "A Thousand Suns", verriet Produzent Rick Rubin. "Normalerweise treffen wir uns einmal die Woche zu einem Meeting und reden über die neuen Songs. In dieser frühen Phase des Projekts kann ich sagen, dass die Jungs schon viel weiter sind als auf den letzten zwei Alben. Bei 'A Thousand Suns' lagen noch einige Eisen im Feuer." Dann werden diese Eisen hoffentlich für das neue Album ordentlich geschürt.

+++ Am Wochenende vom 12. bis zum 13. August steigt das Rüt'n'Rock Festival im emsländischen Haren zum siebten Mal. Mit dabei sind unter anderem Blumentopf, Die Apokalyptischen Reiter, Dúné, Emil Bulls und We Butter The Bread With Butter. 2005 wurde das Rüt'n'Rock als eine Benefizveranstaltung für eine Partnergemeinde in Ghana ins Leben gerufen. Der gesamte Gewinn des Festivals wird gespendet, um dort gezielt Aufbauhilfe im Bereich Bildung und Krankenversorgung zu leisten. Weitere Informationen rund um das Rüt'n'Rock gibt es auf der Facebook-Seite oder der Festival-Homepage. Der nachfolgende Clip gibt eine Idee davon, wie es im letzten Jahr im August in Haren zuging. Wenn euch das gefällt, seid dieses Jahr dabei. Mit etwas Glück sogar für umme. Wir verlosen zwei Mal zwei Festival-Tickets.

Rüt'n'Rock Festival 2010


+++ So richtig lang waren Kid Dynamite ja nicht aktiv. Nach der Gründung 1997 segneten sie bereits im jahr 2000 wieder das Zeitliche. Seither kommen die Melodic Hardcorer allerdings alle Jubeljahre für eine Live-Reunion aus der Versenkung. Zuletzt im vergangenen Jahr auf dem "This Is Hardcore"-Festival. Dieses Jahr knüpfen sie direkt daran an und spielen auf dem "FYF Fest" in Los Angeles. Gleich zwei Jahre hintereinander. Vielleicht machen sie ja eine Tradition daraus, einmal im Jahr gemeinsam auf der Bühne zu stehen.

+++ Evan Seinfeld hat Biohazard verlassen. Der Sänger/Bassist war Gründungsmitglied der Hardcore-Urgesteine. Wenn man die Stellungnahme von Gitarrist Bobby Hambel liest, klingt es zumindest nach einer versöhnlichen Trennung: "Es war einfach Zeit für eine Veränderung. Wir wünschen Evan nur das Beste." Live wird Scott Roberts am Bass einspringen, der bereits auf dem letzten Album "Means To An End" dabei war. Ob sich Seinfeld jetzt verstärkt seiner Produzenten-/Filmkarriere widmet, sieht man demnächst in der Ab-18-Ecke seiner Stamm-Videothek.

+++ Beim Fête de la Musique trommelt, singt und tanzt auch in diesem Jahr wieder die ganze Hauptstadt. Der Berliner Mauerpark macht da keine Ausnahme. Im Amphitheater des Parks steht heute der Red Bull Tourbus und dort sorgen seit wenigen Stunden so einige Musiker für Stimmung. Mit dabei sind unter anderem Ghost Of Tom Joad, Casper und Young Rebel Set. In den Umbaupausen gibt es Musik von Beat!Beat!Beat! und den Kilians, und moderiert wird das Ganze von Thees Uhlmann. Ob der sich damit wohl als potenzieller Gottschalk-Nachfolger bei Wetten Dass…? Ins Spiel bringen will? Alle Infos zur Fete findet ihr jedenfalls hier.

+++ "Perfect Beginning", das neue Album von [pi!], kann man sich jetzt exklusiv noch vor der Veröffentlichung am Freitag im Stream anhören. Wer also bei Rock am Ring und Rock im Park Gefallen an der Band gefunden hat, sollte schleunigst diesen Link anklicken.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.