Zur mobilen Seite wechseln
31.05.2011 | 17:10 1 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

Neuigkeiten von Dear Reader, 5Bugs, Clap Your Hands Twice, The Gaslight Anthem, dem Urbanatix Street Clash, U.S. Christmas, The Middle East, Rise Against und Panic! At The Disco.

+++ Dear Reader alias Cherilyn MacNeil veröffentlicht am 2. September ihr neues, zweites Album "Idealistic Animals". Netterweise gibt es einen ersten Song aus dem Album jetzt gratis zum Download. Ihr könnt euch also schon vorab an "Monkey (You Can Go Home)" warm hören. Die komplette Tracklist für die neue Platte steht außerdem schon fest – und: ja, die Songs haben tatsächlich (fast) alle Tiernamen.

Dear Reader – Idealistic Animals

01. Fox (Take Your Chances)
02. Monkey (You Can Go Home)
03. Mole (Mole)
04. Earthworm (AllHail Our Ailing Mother)
05. Giraffe (What’s Wrong With Us)
06. Man (Idealistic Animals)
07. Camel (Not Black Or White But Camel)
08. Whale (BooHoo)
09. Bear (Young’s Done In)
10. Elephant (Hearter)
11. Kite (Soon We’ll Light Up)

+++ Die 5Bugs gehen im November ausführlich auf Deutschlandtour. Grund dafür ist – neben der Spielfreude - ihr viertes Album "Vora City", das am 23. September erscheint. Ihr könnt die fünf an folgenden Terminen live erleben:

Live: 5Bugs

02.11. Göttingen - Musa
03.11. Köln - Luxor
04.11. Hannover - Musikzentrum
05.11. Bochum - Matrix
07.11. Nürnberg - Hirsch
08.11. München - Backstage
09.11. Stuttgart - Cann
10.11. Frankfurt - Nachtleben
11.11. Hamburg - Knust
12.11. Berlin - Festsaal Kreuzberg

+++ Im Monat April waren Clap Your Hands Twice mit ihrem Debüt "Homecoming" unser Demo des Monats. Jetzt kann man die Platte auf Vinyl kaufen – und zwar handnummeriert inklusive bedrucktem Inlay, CD, Sticker, Poster und Postkarte. Nähere Infos gibt es auf der Bandhomepage.

+++ The Gaslight Anthem kommen im Juni auf Tour. Neben ihren Festival-Auftritten bei Rock am Ring und Rock im Park spielen sie dabei auch diverse Einzelshows. Ihr könnt bei einigen Terminen sogar ganz umsonst dabei sein. Wir verlosen Tickets für die Shows in Berlin, Rostock, Dresden und Hannover.

Live: The Gaslight Anthem

03.06. Adenau / Nürburgring – Rock am Ring
05.06. Nürnberg – Rock im Park
06.06. Hamburg – Docks
07.06. Hamburg – Docks
20.06. Rostock – MAU-Club
22.06. Berlin – Astra Kulturhaus
28.06. Dresden – Alter Schlachthof
29.06. Hannover – Capitol
02.07. Werchter – Rock Werchter

+++ Der "Urbanatix Street Clash" bringt am 18. Juni eine Best-Of-Veranstaltung der 18 zurückliegenden Shows aus 2010 in die Dortmunder Westfalenhalle – inklusiver neuer Show-Elemente. Während der Veranstaltung wird das HipHop-Electro-Duo Sola Plexus die waghalsigen Kreationen der Biker, Parkourläufer, Freerunner, Tricker, Breakdancer, Skater, Beatboxer und Akrobaten musikalisch untermalen. Anschließend können die Zuschauer gemeinsam mit den Akteuren zu den Sounds von DJ Stylewarz und DJ Mixwell feiern, die neben dem Gastgeber D-Flame an den Plattentellern stehen werden. Für sieben Euro (zzgl. VVK-Gebühr) könnt ihr Show und Party miterleben. Oder ihr gewinnt bei uns einfach zwei von insgesamt 20 Mal zwei Tickets für das Urbanatix-Event am 18. Juni. Außerdem verlosen wir noch ein HTC Smartphone.

+++ Nachdem sich U.S. Christmas mehrfach um die Welt gespielt haben, in jedem Schuppen und Ghetto, auf jeder Bühne von Detroit bis Prag aufgetreten sind, müssen sie sich längst nichts mehr beweisen und anderen schon gar nicht. "The Valley Path" erscheint am 1. Juli mit nur einem Track. Nate Hall: "Ein Song muss nicht Teil einer Sammlung sein. Es ist wichtiger für Musik, den Weg zu nehmen, den sie wählt, und ein Künstler muss sich darauf einlassen können, dies passieren zu lassen. "The Valley Path" ist ein Song. Und ein Song ist etwas, das sich ändert."

+++ The Middle East ist eine siebenköpfige Folk-Pop-Band aus Queensland/Australien. Am 3. Juni erscheint ihr Debütalbum "I Want That You Are Always Happy". Drei Songs kann man sich online anhören, nein, muss man sogar unbedingt, wenn man nicht die Mischung aus Fleet Foxes und Tracy Chapman verpassen will, die einen direkt wachsartig gerührt vom Tisch tropfen lässt.

The Middle East - "I Want That You Are Always Happy - Sampler

+++ Das Line-up für die Telekom Extreme Playgrounds in Hamburg steht. Neben Yellowcard und NOFX krönen Rise Against das Finale am 28. August in der Wasserskiarena in Pinneberg.

Live: Rise Against

13.08. Düsseldorf - Mitsubishi Electric Halle
28.08. Pinneberg - Wasserskiarena

+++ Autsch! Brendon Urie, Frontmann von Panic! At The Disco, hat sich bein einem Auftritt in Florida ganz schön den Fuß verknackst. In einem Fanvideo zeigt er dem Publikum seinen angeschwollenen Knöchel, nachdem er sich wieder auf die Bühne gehievt hat. Trotz der Verletzung spielte die Band (und Urie ohne Schuh und Strumpf) ohne Wenn und Aber bis zum Ende. - Respekt! Ob die Verletzung sich auf ihre weitere Tour auswirkt, haben Panic! At The Disco noch nicht bekannt gegeben.

Mehr zu...

Kommentare (1)

Avatar von RocknRolla RocknRolla 31.05.2011 | 21:49

"The Recordings of the Middle East" ist wirklich toll, ich hab dazu auch schon mal einen Thread im Forum eröffnet gehabt, hat aber damals noch keinen interessiert. Vielleicht ja jetzt.

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.