Zur mobilen Seite wechseln
29.04.2011 | 16:28 0 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

News 14287Neuigkeiten von Modest Mouse, Outkast, Portugal. The Man, Superpunk, Earth Crisis, Bill Callahan, Mike Watt, Fuck Buttons und Art Brut.

+++ Was für eine Kombination: Modest Mouse arbeiten mit Outkast-Rapper Big Boi zusammen. Big Boi verkündete mehrfach auf Twitter, dass er die Indierocker bei der Arbeit zu ihrem neuen Album im Studio unterstütze. Was das genau für die Aufnahmen beduetet, weiß man nicht. Fest steht, dass man sich auf neuen Stoff von Isaac Brock und Co. freuen kann.

+++ Ein neues Mini-Häppchen von ihrer neuen Platte "In The Mountain, In The Cloud" servieren uns Portugal. The Man über ihre Facebook-Seite. Bisher haben sie die Tradition, jedes Jahr ein Album herauszubringen, nicht unterbrochen. Sechs Stück in sechs Jahren. Album Nummer sechs soll im August erscheinen. Mal sehen, wie viele kleine Auszüge wir bis dahin noch bestaunen dürfen. Hier erst einmal der nächste:

Portugal. The Man - "You Carried Us (Share With Me The Sun)"

+++ Gleich dreifach was auf die Ohren für Superpunk-Anhänger. Das Tributalbum "Oh, dieser Sound - Stars spielen Superpunk" erscheint am 6. Mai. Madsen, Fettes Brot, Thees Uhlmann und viele andere haben auf der Platte 21 Superpunk-Songs neu interpretiert. Einen kompletten davon und ein paar Schnipsel von drei weiteren gibt's hier zu hören. Oben drauf noch ein neues Lied von Superpunk. Na, wenn damit die Wartezeit bis zur Albumveröffentlichung nicht wie im Flug vergeht.

Bernd Begemann und die Befreiung - "Ich bin ein Snob/Ich bin nicht so wie jeder andere auch"

V.A. - "Oh, dieser Sound - Stars spielen Superpunk (album snippets)"

Superpunk - "Judith mach deinen Abschluss

+++ Die Straight-Edge-Band Earth Crisis referiert in ihrem neuen Album "Neutralize The Threat" nicht nur über Veganismus, Umweltschutz und Tierrechte, sondern greift diesmal das polarisierende Thema Selbstjustiz auf. Die Texte basieren teilweise auf echten Fällen, wie dem von Bernhard Götz, der 1984 in einer New Yorker U-Bahn auf vier Afroamerikaner schoss, die ihn ausrauben wollten. Ein anderer Song handelt von der Black Panther Party, einer Afroamerikanischen Bürgerrechts- und Selbstschutzbewegung der 60er Jahre, die bewaffneten Widerstand gegen die damalige gesellschaftliche Unterdrückung übte.

+++ Bill Callahan wird vor allem für seine lyrischen und oft makaberen Texte geschätzt und hat immer noch keine eigene Webseite - Chapeau! In seiner Daytrotter Session spielt er zwar kein einziges Stück von seinem neuen Album "Apocalypse", dafür aber z.B. den Song "Honeymoon Child", der auch schon von Emiliana Torrini gecovert wurde. Callahan besingt die großen und kleinen Dramen des Lebens und erzählt seine Geschichten mit einfacher Musikuntermalung.

+++ Der gute Mann im Publikum traut kaum seinen Augen. Er steht in der ersten Reihe auf einem Konzert von Mike Watt in Seattle und wer erscheint da plötzlich auf der Bühne und setzt sich ans Schlagzeug?! - Dave Grohl! Doch das ist noch nicht alles, ihm folgen noch Pat Smear und Eddie Vedder. Der Kommentar des ahnunglos filmenden Fans: "Shit!"

Mike Watt, Dave Grohl, Pat Smear, Eddie Vedder - Live in Seattle

+++ Benjamin John Power ist die eine Hälfte des Duos Fuck Buttons und der Mann hinter dem neuen Projekt Blanck Mass. Das ebenfalls "Blanck Mass" lautende Debütalbum erscheint im Juni. In den Track "Land Disasters" könnt ihr auf pitchfork.com reinhören. Falls ihr mal von eurem Raumschiff abgekapselt schwerelos durch das Weltall treiben solltet, wäre das wohl die passende Hintergrundmusik.

+++ Holla, die Karten gehen weg wie Freibier. Aufgrund der großen Nachfrage wurde nun das Kölner Konzert von Art Brut vom Blue Shell kurzum ins Luxor verlegt. Und in Berlin gibt es eine zusätzliche Show am 26. Mai. Die britische Band wird ihr neues Album "Brilliant! Tragic!", das Mitte Mai erscheint, auf die Bühne knallen. Vorher wird das Publikum aber noch von der Londoner Ska-Pop-Band Buster Shuffle aufgewärmt.

Live: Art Brut

25.05. Köln - Luxor
26.05. Berlin - Levee Club
27.05. Berlin - Levee Club
28.05. Hamburg - Molotow

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.