Zur mobilen Seite wechseln
05.04.2011 | 17:18 3 Autor: Online Redaktion RSS Feed

Newsflash

News 14179Neuigkeiten von Danko Jones, Death Cab For Cutie, Kings Of Leon David Bowie, PJ Harvey, Small Brown Bike, dem Droneburg-Festival, Pontiak, The Parlor Mob und Asaf Avidan & The Mojos.

+++ Danko Jones ist bald wieder auf Tour in Deutschland. Dann kann man die kanadische Schmutzschleuder auch endlich wieder live erleben. Tickets dafür gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen – oder zu gewinnen. Bei unserer Verlosung nämlich. In diesem Sinne: mitgemacht und Danko gebührend abgefeiert.

VISIONS empfiehlt: Danko Jones

17.04. Duisburg - Telekom Extreme Playground 19.04. Kiel - Max Music Hall
20.04. Aschaffenburg – Colos Saal
21.04. Augsburg - Kantine
22.04. Meerhout - Groez Rock-Festival
23.04. Bielefeld - Ringlokschuppen

+++ Death Cab For Cutie drehen heute Nacht ihren neuen Clip zur Single "You Are A Tourist". Der Clou: das Video wird in einem Take aufgenommen und währenddessen live im Internet übertragen. Ein absolutes Novum in der Musikvideo-Geschichte und Beleg dafür, dass die Band eine audiovisuelle Wundertüte ist. Für ihr visionäres Konzept haben sich Death Cab For Cutie mit dem preisgekrönten Regisseur Tim Nackashi zusammengetan. Da der Dreh in den USA stattfindet, wird der Videoklotz unten nach europäischer Zeit voraussichtlich erst heute Nacht um 1 Uhr zum Leben erwachen. Spannend wird das bestimmt – und immerhin gibt es damit auch schon mal einen ersten Vorboten auf das am 27. Mai erscheinende "Codes And Keys" zu sehen.

Death Cab For Cutie - "You Are A Tourist" (Live-Dreh)

+++ Demnächst feiert die Dokumentation "Talihina Sky - The Story of Kings Of Leon" auf dem Tribeca Filmfestival Premiere. Vorab gibt es weiter unten schon einen Trailer zu sehen. Stephen C. Mitchell führte Regie und bietet den Zuschauern eine Menge Einsichten in den kompletten Werdegang der Kings Of Leon. Vom Aufwachsen auf dem Land, der strengen Erziehung im Kreise der Pfingstgemeinde, der Beziehung zum Vater, bis hin zum erfolgreichen, sündhaften Bandleben. Dieser Film lässt einen hinter alle Kulissen und Fassaden schauen.

+++ David Bowie bringt am 6. Juni in den USA eine neue EP heraus. Darauf werden diverse Remixe seiner Single "Golden Years" von 1975 aus dem Album "Station to Station" zu finden sein. Passend dazu gibt es eine App, mit der man sich aus den Originalspuren eigene eigenen Bowie-Remixe kreieren kann. Wann die EP in Deutschland erscheint, ist noch nicht bekannt.

+++ zu PJ Harveys kürzlich erschienenem Album "Let England Shake" gibt es eine besondere Art von Musikvideos. Der Kriegsfotograf Séamus Murphy hat zu jedem der zwölf Tracks einen Kurzfilm gedreht. Ab heute ist der sechste Film zu dem Song "On The Forehead" zu sehen:

Bei wem die filmische Umsetzung von Séamus Murphy Interesse geweckt hat, der kann sich über diesen für das Album angelegten YouTube-Account die restlichen Tracks zu Gemüte führen

+++ Small Brown Bike haben einen weiteren Song ihres neuen Albums "Fell And Found" ins Netz gestellt. "As We Go" ist einer von elf Songs, die Ende April via No Idea Records erscheinen.

Small Brown Bike - "As We Go"

+++ "Hamburg ist Droneburg" haben sich die Veranstalter des Droneburg-Festival auf ihre vibrierende Fahne geschrieben. Head Of Taurus, Kodiak, Ulme und neun weitere Bands werden am 29. und 30. April mit ihren Gitarren in Hamburg zugegen sein, um in den drei auserwählten Clubs, Astra Stube, Waagenbau und Fundbureau, aufzutreten. Als Hauptquartier dient das Lokal in der Maxbrauerallee 207, wo Gitarren-Workshops, Filmvorführungen und Vorträge stattfinden. Alle weiteren Infos findet ihr unter droneburg-festival.com.

+++ Ihrem hypnotischen rockenden Album "Living" schenken Pontiak 2012 einen Nachfolger, weshalb sich die drei bärtigen Brüder gerade im Studio befinden. Zwischendurch erscheint am 17. Juni "Comecrudos", ausschließlich auf Vinyl. Ein Soundtrack in vier Teilen, der für die Wanderung auf einem Vulkankrater oder für eine Autofahrt durch die Wüste geschaffen ist.

+++ The Parlor Mob melden sich aus dem Studio zurück. Lange muss man wohl nicht mehr auf den handgemachten Rock der fünf Jungs warten. Die Aufnahmen für den Nachfolger ihres 2008 erschienenen Albums "And You Were A Crow" sind abgeschlossen. 15 potentielle Songs stehen zum Abmischen bereit. Auf die Ohren gibt es zwar noch nichts, dafür können sich die Augen an Impressionen aus dem Studio ergötzen.

+++ Asaf Avidan & The Mojos - in ihrer Heimat Israel handelt man sie schon längst nicht mehr nur als Geheimtipp. Nun kommt der talentierte Folk-Rock-Musiker Asaf Avidan mit seiner markant klingenden Stimme, die an einigen Stellen an Janis Joplin erinnert, zu uns auf Tour. Im Gepäck hat er seine Band und das neue Album "Poor Boy / Lucky Man", das am 15. April erscheint. Als erster Vorgeschmack dient das Video zur Single "Small Change Girl".

Live: Asaf Avidan & The Mojos

24.04. Fribourg - Nouveau Monde
26.04. Zürich - Abart
27.04. Basel - Grand Casino
30.04. Frankfurt - Nachtleben
02.05. München - Ampere
03.05. Köln - Gloria
05.05. Bielefeld - Forum
07.05. Hamburg - Uebel & Gefährlich
09.05. Berlin - Frannz

Mehr zu...

Kommentare (3)

Avatar von Viskanti Viskanti 05.04.2011 | 18:15

"Danko Jones ist bald wieder auf Tour in Deutschland. Dann kann man die schwedische Schmutzschleuder auch endlich wieder live erleben."

Kommen Danko Jones nicht aus Kanada?

Avatar von KARSTEN KARSTEN 06.04.2011 | 08:54

Ja klar kommen die aus Kanada, da hat wohl einer schlecht recherchiert...;-)))

Avatar von visions-matthias visions-matthias 06.04.2011 | 09:44

vielleicht klang "schwedische Schmutzschleuder" auch einfach viel besser?! ;)
...ihr habt natürlich recht.

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.