Zur mobilen Seite wechseln
27.10.2010 | 10:57 0 Autor: Daniel Matuschke RSS Feed

The Ocean - Ausgeraubt

News 13472The Ocean sind während ihrer laufenden Tour ausgeraubt worden. Jetzt bittet die Band um Hilfe.

Die Band um Sänger Loïc Rossetti befindet sich derzeit auf Europatour - Und das seit vergangener Woche ohne Geld. Auf dem Weg zu einer Show in Spanien wurde die Band am Mittwoch auf der Autobahn von Unbekannten angehalten, die sich mit gefälschten Ausweisen als Polizisten auswiesen. Auf die Frage hin, ob die Band größere Mengen an Bargeld dabei habe, eröffneten The Ocean den vermeindlichen Gesetzeshütern die Einnahmen aus Gagen und Merchandise. "An diesem Punkt waren wir nicht skeptisch, denn es in Europa normal, große Summen Bargeld anmelden zu müssen, wenn man Grenzen überquert", erklären die Musiker. Einer der Täter griff sich das Geld und verschwand zusammen mit seinem Komplizen. Mit Van und Trailer plus Equipment, hatten The Ocean keine Chance den Dieben zu folgen.

Die Folge: Rund 6.000 Euro sind futsch. Um die Tour zu beenden und weiter als Band exisitieren zu können, bitten The Ocean jeden, der ihr neues Album "Anthropocentric" vorbestellt, zusätzlich fünf Euro zu spenden. Als Dankeschön bekommen diejenigen Fans dann eine Kopie des Polizeiberichts zum Album dazu.

"Anthropocentric" ist nach "Heliocentric" das zweite Album der Progressive-Metal-Band, das sich mit dem Christentum befasst. "Das Album stellt die Sicht moderner Fundamentalisten in Frage, die immer noch glauben, die Erde sei das Zentrum des Universums und nicht älter als 5.000 Jahre", beschreiben The Ocean das neue Werk. Der Song "She Was The Universe" kann hier bereits zur Probe gehört werden. Das komplette Album erscheint am 5. November und wird auch als dick aufgemachte Vinyl-Box zusammen mit "Heliocentric" erhältlich sein.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.