Zur mobilen Seite wechseln
12.03.2001 | 10:38 0 RSS Feed

Image-Politur für Metallica

Nachdem Metallica in den letzten Monaten vor allem Negativ-Schlagzeilen machten, wollen die Bandmitglieder demnächst einige Dinge gerade rücken.

Die vergangenen Monate waren für Metallica nicht unbedingt mit Triumphen gepflastert. Ihr Anti-Napster-Engagement erzürnte weltweit die Fans, der Ausstieg von Bassist Jason Newsted ließ mehr Fragen offen, als Antworten gegeben wurden - und in den letzten Tagen kursierten auch noch unschöne Meldungen, nachdem der amerikanische Playboy Interviews mit allen Mitgliedern der Band veröffentlichte, in denen Sänger James Hetfield unter anderem "Homophobie" vorgeworfen wurde.

Die Band reagiert nun über ihre offizielle Homepage und kündigt an, Ende April ein autorisiertes Interview im Fanclub-Magazin So What! zu veröffentlichen, in dem alle kritischen Punkte der letzten Monate beleuchtet werden sollen. Echte Fans sollten sich demzufolge das Lesen anderer Stories über Metallica sparen und nur dieses Interview lesen...

Nebenbei hat die Band außerdem Details zu kommenden Fanclub-Releases bekannt gegeben. Demnach wird in Kürze der vierte Teil der "Fan Can" erscheinen. Die beiliegende CD wurde 1989 bei einer Show in Dallas mitgeschnitten und enthält zwölf Songs, das Video wurde derweil 1997 in Philadelphia aufgezeichnet und enthält 14 Songs, darunter vier Covers.

Erhältlich sind die "Fan Cans" ausschließlich für Mitglieder des Fanclubs der Band.

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.