Zur mobilen Seite wechseln
29.07.2010 | 14:06 0 Autor: Brit Münkewarf RSS Feed

Vampire Weekend - Über den Teich

News 13027New Yorker Bands und Deutschland: Nach den Yeah Yeah Yeahs und Darwin Deez machen sich jetzt auch Vampire Weekend auf den Weg über das Meer, um Konzerte in Deutschland zu spielen.

Wenn man sich "Contra", das zweite Album von Vampire Weekend, anhört, kann man kaum glauben, dass der Ursprung der Band ein anderer ist als der große Sumpf der Indiebands. Ihre Anfänge liegen im "Comedy-Rap-Duo" L'Homme Run, das der spätere Vampire-Weekend-Sänger Ezra Koenig und Bassist Chris Baio zu Studenten-Zeiten gründeten. Ein Glück, dass die beiden 2006 auf Rostam Batmanglij und Chris Tomson stießen und seitdem zu viert und fernab des lustigen Sprechgesangs Erfolge feiern. Durch ihren Blog und soziale Netzwerke zunächst zu größerer Bekanntheit gelangt, überzeugten Vampire Weekend zuletzt das Publikum auf dem Roskilde Festival in Dänemark mit ihrem "Upper West Side Soweto"-Stilmix, wie sie sagen.

Im November spielen die New Yorker drei Konzerte in Deutschland, Tickets hierfür sind ab dem 2. August erhältlich.

Video: Vampire Weekend - Holiday

Live: Vampire Weekend

18.11. Berlin - Columbiahalle
20.11. München - Tonhalle
21.11. Düsseldorf - Stahlwerk

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.