Zur mobilen Seite wechseln
28.07.2010 | 11:42 0 Autor: Hauke Hackstein RSS Feed

Kinderzimmer Productions - Ein letztes Mal

Eigentlich war es schon vorbei, jetzt geben Kinderzimmer Productions zur Freude aller Freunde von intelligentem Deutschrap ein letztes Radiokonzert. Ebenfalls super: Wir verlosen 2x2 Tickets.

Kinderzimmer Productions sind wahrscheinlich die aktivste aufgelöste Band der Musikgeschichte. Wir erinnern uns: Im Jahr 2007 haben Textor und Quasi Modo bekannt gegeben, dass die Idee noch lebt, aber der Name Kinderzimmer Productions beerdigt wird und die HipHop-Formation damit aufgelöst ist. Im Jahr 2008 spielten die beiden mit fünf weiteren Musikern live und unplugged im Konzerthaus Dortmund. Im Jahr 2009 erschien die dazugehörige Platte "Over And Out" in limitierter und natürlich längst vergriffener Vinylversion. Auflösung hin oder her: So eine Tradition jährlicher Feierlichkeiten muss man unbedingt fortsetzen.

Darum treten Kinderzimmer Productions im Jahr 2010 wieder auf, in Wien und zusammen mit dem ORF Radio-Symphonieorchester Wien. Weil die beiden vom österreichischen Radiosender FM4 ein Angebot bekamen, zu dem sie nicht Nein sagen konnten, werden am 7. August im RadioKulturhaus orchestrale Versionen klassischer deutscher Rapstücke aufgeführt. Denn für den diplomierten Orchesterbassisten Henrik von Holtum a.k.a. Textor war und ist es eine Ehre, ein Auftrag, eine Arbeit und ein Vergnügen, die Kinderzimmer-Stücke für ein großes Orchester zu arrangieren.

Das ist also mal wieder nicht einfach ein HipHop-Konzert, sondern viel viel mehr. Dazu kommt: Keiner der 223 Sitzplätze im RadioKulturhaus ist käuflich, alle Tickets werden über FM4 verlost. Alle, bis auf vier Stück, die man bei uns in zwei Paketen von 2x2 Karten abstauben kann. Vorausgesetzt, man nimmt bis zu diesem Freitag, 30. Juli, an unserer VERLOSUNG teil.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.