Zur mobilen Seite wechseln
31.03.2010 | 16:54 0 Autor: Lena Glebe RSS Feed

Newsflash

News 12607Neuigkeiten von Evelyn Evelyn, Band Of Horses, Jane's Addiction, Omas Teich, Rocken Am Brocken, City And Colour, Lovedrug, 30 Seconds To Mars, Monsters Of Folk und dem Record Store Day.

+++ Die fingierte Freakshow Evelyn Evelyn, das vermeintlich aus siamesischen Zwillingen bestehende Projekt, das Dresden Doll Amanda Palmer auf ihre Kappe nimmt, streamt sein unbetiteltes Debüt im World Wide Web. Via bandcamp.com hat man Zugriff auf den musikalischen Gaststar-Auflauf.

+++ Neue Fakten zu Band Of Horses und ihrer dritten Platte. Die US-Veröffentlichung von "Infinite Arms" ist für den 18. Mai gesetzt, die ausschließlich digital erhältliche Single "Compliments" soll dagegen noch in dieser Woche erscheinen. Eine Tracklist gibt es ab sofort:

Band Of Horses - "Infinite Arms"
01. "Factory"
02. "Compliments"
03. "Laredo"
04. "Blue Beard"
05. "On My Way Back Home"
06. "Infinite Arms"
07. "Dilly"
08. "Evening Kitchen"
09. "Older"
10. "For Annabelle"

+++ Ende Januar noch als Gerücht gehandelt, ist der Personalwechsel bei Jane's Addiction anscheinend besiegelt: Duff McKagan ist "der Neue", was ein von Dave Navarro getwittertes Beweisfoto bestätigt.

+++ Auch in diesem Jahr zelebriert Omas Teich den "Eastfrisian Festivalstyle". Frisch bestätigt: Nada Surf, Friska Viljor und The Busters, die unter anderem neben Long Distance Calling, Trip Fontaine und Dioramic das bisherige Line-up bilden. Stattfinden wird das Ganze in diesem Jahr allerdings nicht mehr im Gewerbegebiet Ulbargen, sondern in Westgroßefehn, der altbekannten Heimat des Festivals. Weitere Informationen lassen sich auf omas-teich.de nachlesen.

+++ Heute ist der letzte Tag, an dem man die Gelegenheit hat, sich Frühbuchertickts für Rocken Am Brocken zu sichern. Auf der offiziellen Homepage des Festivals gibt es neben dem benötigten Bestellformular auch weitere Infos zum diesjährigen Event, für das bisher Acts wie The Picturebooks, Dúné, The Drakes, TOS oder Gisbert zu Knyphausen zugesagt haben.

+++ Anlässlich des britischen "Record Store Day" am 17. April, der den unabhängigen Plattenläden Großbritanniens gewidmet ist und Josh Homme als Botschafter gewinnen konnte, steuern diverse Künstler ihre Songs bei, darunter auch Metallica und Black Sabbath. Eine Übersicht der angebotenen Tracks gibt es auf recordstoreday.com.

+++ An diesem Feiertag beteiligt sich auch Dallas Green - neben Alexisonfire ist er bekanntermaßen mit seinem Nebenprojekt City And Colour beschäftigt. Bevor da allerdings ein neues Album ansteht, gibt es ab dem 17. (physisch) beziehungsweise 20. April (digital) die EP "Live At The Orange Lounge":

01. "Forgive Me"
02. "Against The Grain"
03. "Waiting..."
04. "What Makes A Man?"
05. "Comin' Home"
06. "Save Your Scissors"

+++ Wie sich Lovedrug gegenseitig bespringen, Songs einklatschen und auf Gitarrenkoffern spielen, demonstrieren sie mit einem Proberaum-Update via YouTube.

+++ Mit dem Abgang von Caroline McKay sinkt die Frauenquote bei Glasvegas direkt auf null. Wer die Drummerin bei den momentanen Aufnahmen zum zweiten Album vertreten wird, ist bislang nicht bekannt, die Schotten schicken lediglich die üblichen Abschiedsworte hinterher: "Wir sind wirklich traurig, dass Caroline entschieden hat, uns zu verlassen, sie ist eine der coolsten Schlagzeugerinnen. Aber wir respektieren ihre Entscheidung, sagen auf Wiedersehen und wünschen ihr alles Liebe und Gute."

+++ Noch nicht einmal 30 Seconds To Mars selbst erwähnen, wen sie da mit "Bad Romance" gerade covern. Aus den Kommentaren: "This is soooo awesome. I love 30 Seconds to Mars and Lady Gaga both, so it's really cool to hear my two opposite tastes in music converge like this. I almost had a heart attack when i heard about it lol." Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

+++ Ein Video vom Typ "psychedelischer Bildschirmschoner" liefern die Monsters Of Folk zum Song "Dear God", dem Opener ihres unbetitelten Debüts:

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.