Zur mobilen Seite wechseln
16.12.2009 | 17:02 0 Autor: Michael Caspar RSS Feed

Newsflash

News 12165Neuigkeiten von Enter Shikari, Deerhunter, The Spill Canvas, Unearth, Shinedown, Green Day, Biohazard, Kasabian, Get Well Soon, Bouncing Souls, Peter Doherty und Rammstein.

+++ Enter Shikari kommen im Januar für sechs Termine nach Deutschland. Im Vorprogramm werden Story Of The Year die Partys anheizen. 13.01.2010 Hamburg - Markthalle
15.01.2010 Berlin - Postbahnhof
21.01.2010 München - Backstage
22.01.2010 Dresden - Beatpol
25.01.2010 Köln - Gloria
26.01.2010 Mannheim - Alte Feuerwache

+++ "Frohe Weihnachten!" wünschen Deerhunter und verschenken Musik. An dieser Stelle kann man sich ein komplettes Album legal und kostenlos herunterladen. Dabei handelt es sich um eine alte "CD-R", die die Band aufgrund von Fan-Nachfrage wieder ausgebuddelt hat. Nach eigenen Aussagen ist das Stück "experimenteller Natur" und stammt aus 2005.

+++ "Gateway Drug" ist das erste Song vom neuen The Spill Canvas-Album. Der Titel soll nach Bandaussagen beschreibend für die Entwicklung der Emo-Rocker sein und alle Facetten ihrer Bandgeschichte zusammenfügen. Bei MySpace kann man sich das Stück anhören.

+++ Guter Metal stirbt nie. Das dachten sich auch Unearth mit der Cover-Version von Panteras "Sand Blasted Skin", die zu Ehren des verstorbenen "Dimebag" Darrell Lance Abbott aufgenommen wurde.

+++ Ein neues Live-Video von Shinedown zeigt die Band, wie sie ihre Single "Devour" live in Atlanta spielt. Der Clip kann auf der Bandwebseite angesehen werden.

+++ Das gestrige Green Day-Konzert in Melbourne musste verschoben werden. Grund war eine Lebensmittelvergiftung von Sänger Billie-Joe Armstrong. Das Konzert soll aber schon am heutigen Abend nachgeholt.

+++ In Original-Besetzung heißt es für die Hardcore-Urgesteine von Biohazard im Januar: Auf ins Studio. Nach 22 Monaten auf Reunion-Tour werden die New Yorker die Studiozeit wohl auch zur Entspannung nutzen müssen, denn schon im April des kommenden Jahres soll es wieder auf ausgedehnte Tour gehen.

+++ Man wird ja wohl noch träumen dürfen: Kasabian wollen, dass Quentin Tarantino einen Film über sie dreht. Laut Gitarrist Serge Pizzorno habe die Schauspielerin Rosario Dawson dem Regisseur den Song "West Ryder Silver Bullet" vorgespielt und er mochte ihn. Ob Tarantino deshalb gleich einen Film über die Band drehen wird, bleibt zu bezweifeln.

+++ Der Aufschub des neuen Get Well Soon-Albums "Vexations" hat keine musikalischen Gründe. Die Produktion der Limited-Edition im Buchformat dauert etwas länger als erwartet. Als neuer Veröffentlichungstermin wurde der 22. Januar angesetzt.

+++ Nachdem die Bouncing Souls in diesem Jahr jeden Monat einen Song per Download veröffentlicht haben, werden die zwölf Songs nun auf ein Album gepfercht. "Ghosts On The Boardwalk" wird dieses heißen und am 12. Januar über die bandeigene Plattenfirma Chunksaah Records in den USA erscheinen. Ein Veröffentlichungstermin hierzulande ist derzeit noch nicht bekannt.

+++ Es vergeht kaum eine Woche ohne Gerüchte um Peter Doherty. Diesmal verkündet die britische Klatschpresse, dass Dohertys Ex Kate Moss den streitbaren Musiker offenbar mit The Kills-Frau Alison Mosshart verkuppeln will. Laut des Models sei sie die perfekte Partnerin für den chaotischen Briten, da sie streng sei und sich keinen Blödsinn gefallen lassen würde.

+++ Zensur findet nun auch live statt: Zwei Rammstein-Konzerte in Russland könnten bald der Vorsicht der Behörden zum Opfer fallen und abgesagt werden. Weniger die anstößigen Texte seien aber der Grund des anstehenden Verbots. Vielmehr fürchte man unlängst seit dem verheerenden Großbrand in einer Diskothek die fest in die Bühnenshow integrierte Pyrotechnik der Band. Ob die Auftritte im Februar stattfinden können, bleibt abzuwarten.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.