Zur mobilen Seite wechseln
10.11.2009 | 16:22 0 Autor: Sebastian Harth RSS Feed

Blueneck – Falsche Fährte

News 11992Als Blueneck bezeichnet man im amerikanischen Sprachraum den Gegenentwurf eines reaktionären, konservativen Südstaatlers. Blue-Collar-Music hingegen wird als Überbegriff für bodenständige Arbeiterklassenmusik verstanden.

Diese Assoziationen locken im Falle Bluenecks allerdings auf die falsche Fährte. Authentischen Folkrock sucht man im Klangkosmos der Band aus Bristol ebenso vergeblich wie liberale, weltoffene Musik. Eines wird in den ersten Takten von "The Fallen Host" nämlich klar: Bluenecks Musik gestaltet sich welten- und somit staatenlos, vielmehr als sphärisches Wesen.

Bereits 2006, sechs Jahre nach Bandgründung, veröffentlichte die Band ihr Debütalbum "Scars Of The Midwest". Die Marschrichtung war damals schon klar: düstere Soundlandschaften zu elegischen Kopfkinofilmen. Auch das am Freitag erscheinende Zweitwerk bietet dem, der sich in melodiösen Weiten verlieren will den passenden Soundtrack. Wir verlosen drei Blueneck-Pakete bestehend aus T-Shirt und CD.

Mehr zu...

Bitte einloggen, wenn du diese News kommentieren möchtest.